DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Schmelzgeräte mit Zahnradpumpen (Meler PS200 PS200)

  • Folgeplatten PS200 für die Verwendung mit reaktiven und nicht reaktiven Heißschmelzklebstoffen


Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Ausführliche Beschreibung von Schmelzgeräte mit Zahnradpumpen

FÜR DIE VERWENDUNG MIT REAKTIVEN UND NICHT REAKTIVEN HEISSSCHMELZKLEBSTOFFEN

Die Folgeplatten PS200 ermöglichen eine schonende Behandlung von reaktiven und nicht reaktiven Schmelzklebstoffen mit Versorgung durch Tankbehälter von 200 Litern.

Für Reaktivklebstoffe benötigen sie keine externe Zufuhr von Inertgas und ermöglichen längere Produktionsunterbrechungen, ohne dass dafür das System zum Verhindern der Aushärtung des Klebstoffs speziell geschützt werden muss.

MODULARER AUFBAU

Der modulare Aufbau bietet eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten.

UNTERSCHIEDLICHE KOMBINATIONEN

  • Verschiedene Heizplatten für verschiedene Schmelzleistungen (10-140 l/h) und unterschiedliche Klebstoffarten
  • Zahnradpumpen für unterschiedliche Förderleistungen (1-180 l/h)
  • Anzahl der Ausgänge für Schlauch/Pistole
  • Option mechanisches oder pneumatisch betätigtes Bypassventil
  • Mit Luftzufuhrsystem für die manuelle oder automatische Entnahme des Schiebers
  • Tandem-Konfigurationen für unterbrechungsfreie Produktion durch Austauschen des Behälters
Weitere Produkte der Firma

.P-CTA-14812730