DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Funkfernsteuerungssystem (TH-EC/LO)

  • Dieses System eignet sich für jeden Lokomotivtyp und erfüllt die für diesen Anwendungsbereich geltenden Sicherheitsnormen.


Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Ausführliche Beschreibung von Funkfernsteuerungssystem

Dieses Funkfernsteuerungssystem erfüllt die höchsten Sicherheitsanforderungen SIL3 (EN 50128), SIL3 (EN 50129) und SIL3 (EN 61508) sowie die europäische Norm für sicherheitsgerichtete Steuerungen für Lokomotiven EN 50239.

Die Sender der Funkfernsteuerungsfamilie TH-EC/LO sind leicht und handlich und nach neuesten ergonomischen Erkenntnissen gestaltet.

Der Sender TH-EC/LO-SFS ist mit einem Schwenkfahrschalter ausgestattet. Bis zu sechs Fahr-/Bremsbefehle werden in einer Schwenkachse geschaltet. Die erste und letzte Schaltstufe kann wahlweise rastend oder tastend ausgeführt werden. Die Anordnung der Bedienelemente ermöglicht eine bequeme Einhandbedienung.

Standardausstattung:

  • 1 Schlüsselschalter
  • 1 Pilzschlagtaster für STOPP
  • 1 Schwenkmeisterschalter, 5-stufig für Fahr-/ Bremsbefehle
  • 9 Kipptasten und -schalter
  • 1 Summer für akustische Warnsignale
  • Mehrfachausnutzungssystem, bis zu 5 Systeme gleichzeitig auf einem Funkkanal

Die Verschraubung des Sendergehäuses garantiert Dichtigkeit nach Schutzart IP65. Systemfunktionen wie Batteriezustand, Senderfunktion ok, Fehlermeldungen usw. werden serienmäßig über 3 LEDs angezeigt.

Frequenzbereich 400 - 500 MHz (70 cm Band)
Funknormen Zertifiziert gemäß EN 300 113 und EN 300 220
Datenübertragung gemäß EN 50159-2 und EN 60870-5-1 Integrity Class I3
Mehrfachausnutzungstechnik System Mod Misch (Standard), System MX (Option), System Vario (Option)
Modulation FM (Frequenzmodulation)
Kanalabstand 12,5/20/25 KHz
Sender-HF-Leistung 500 mW serienmäßig, optional bis 2 W
Empfängerempfindlichkeit < 0,6 μVolt
Übertragungsgeschwindigkeit 3100 bit/sek auf der Funkstrecke (12,5 KHz), 4800 bit/sek auf der Funkstrecke (20/25 KHz)
Zugriffszeit ca. 50 ms (typisch)
Erkennen von Bauteildefekten diversitär redundanter Aufbau
Telegrammsicherung Zyklische Kodierung CRC, d 6
Telegrammbildung PPM, HDB3, VWC
Adresskodierung 16 bit
Betriebstemperaturen -20° C bis +70° C
Schutzart Sender IP65
Sendergewicht ca. 1,9 kg, abhängig von der Senderausführung
Empfängerabmessungen (L x B x H) 600 x 250 x 120 mm
Zugehörige Produkte zu: Funkfernsteuerungssystem
Weitere Produkte der Firma

.P-CTA-2694757423