DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Schnelllauftor

  • Modell: SLT-Premium 25/FS

Schnelllauftoranlage mit absolut verschleißfreier Gegengewichtstechnik


Ausführliche Beschreibung von Schnelllauftor

Im Rolltorbehang ist ein PVC-Sichtfenster (Stärke: 2 mm) über die komplette Breite ab Oberkante Fußboden 1300 bis 2200 mm serienmäßig enthalten. Mehrere Sichtfenster und volltransparenter Torbehang optional.Die im Rolltorbehang eingelegte Windsicherung erlaubt eine Windlastaufnahme von 8 der Beaufort-Skala.
Der Rolltorbehang wird durch Tandemrollen, die am Rundrohr befestigt sind, im Seitenteil geführt.

Notentriegelung bei Stromausfall

Durch ziehen eines Handhebels wird die komplette Torhöhe freigegeben. Gegen Aufpreis kann eine vollautomatische Notentriegelung geliefert werden. Hierbei wird eine Spezialmotorbremse eingesetzt die bei Stromausfall öffnet.

Federkraft-Crash-Schutz

Beim Anfahren des Bodenabschlussschwertes durch ein Fahrzeug wird der Rückhaltemechanismus geöffnet. Die Führung am Bodenabschlussschwert springt durch die Federkraft sofort in das Bodenabschlussschwert zurück und kann somit nach beiden Seiten aus den Führungen herausgedrückt werden. Die Crash-Endstücke werden durch den Crash mechanisch nicht belastet und haben somit eine sehr hohe Lebensdauer.

Torsteuerung HaWe - ST 100164 FU

  • Abmessungen Gehäuse (BxHxT) ca.: 300 x 400 x 120 mm
  • Frequenzumrichtertechnologie mit Mikroprozessorsteuerung montiert im Metallgehäuse IP 54 inkl. Not-Aus-Pilztaster, abschließbarer Hauptschalter und 3-fach Folientastatur (AUF-STOP-ZU) auf dem Metalldeckel
  • Schutzart IP 65-optional
  • 2 potentialfreie Kontakte, optional
  • Einstellung der Offenhaltezeit von 1-300 sec. stufenlos einstellbar
  • Diagnoseanzeige von außen einsehbar - für direkten Support per Telefon vor Ort
  • Klartext Display LCD (optional)
  • Alle externen Ansteuerungen sind möglich
  • Der Schaltkasten erfüllt die Normen EN 12453/12978, NSpgEN 60335 (VDE 0700), EMV EN 50081/ EN 50082

Schneckenradgetriebemotor 1,5 KW - 3 x 230 Volt 100 Hz / Schutzart IP 54

Der eingesetzte Schneckenradgetriebemotor wurde speziell für das Schnelllauftor entwickelt.

  • Er zeichnet sich durch seine robuste und wartungsarme Ausführung aus
  • Serienmäßig mit digitalen Endschaltern
  • Motorbremse selbst nachregulierend 9 N/m
  • Die Anbringung des Motors ist links oder rechts möglich
  • Notkurbeleinrichtung am Schneckenradgetriebemotor

Sicherheitseinrichtungen

  • Der Schneckenradgetriebemotor ist serienmäßig mit einer Fangvorrichtung bzw. Absturzsicherung ausgerüstet
  • Der Torbereich wird durch eine Sicherheitslichtschranke mit Reflektor überwacht
  • Zur Personensicherung ist das Bodenabschlussschwert mit einer selbstüberwachenden Kontaktleiste ausgestattet
  • Die Sicherheitsrichtlinien nach BGR 232 für kraftbetätigte Tore werden erfüllt
  • Geprüfte Sicherheit der Betriebskräfte und sicheres Öffnen nach DIN EN 13241-1

Tiefkühlausführungen mit Heizung in den Seitenteilen, Abdeckhaube, Motor und Sicherheitslichtschranke. Sichtfenster nicht möglich.

Temperaturbeständigkeit DIN 53372 –36 bis +80 Grad Celsius
Schwerentflammbarkeit DIN 75200 <100 mm/min
K-Wert (Wärme-Durchgangswert) 5,75
Standardfarbe RAL 2004 Orange
RAL Töne optional 1001 Beige, 1003 Signalgelb, 1018 Zinkgelb, 3002 Karminrot, 5010 Enzianblau, 5012 Lichtblau, 6024 Verkehrsgrün, 7038 Achatgrau, 9005 Tiefschwarz, 9010 Reinweiß
   
Öffnungsgeschwindigkeit 1,5 bis 2,5 m/sec.
Schließgeschwindigkeit 0,8 m/sec
Selbsttragende Seitenteile Feuerverzinkte Industrieausführung
Gewebeverstärkter Rolltorbehang Extrem widerstandsfähige und reißfeste Ausführung
Weitere Produkte der Firma

.P-CTU-2932696596