DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

TSC Auto ID präsentiert neue Produktserie TTP-225


 


Unter der Bezeichnung TTP-225 präsentiert TSC Auto ID seine erste Serie von 2‘‘-Thermotransfer-Etikettendruckern. Dank ihres enormen Speicherplatzes von bis zu vier GB, einer Druckgeschwindigkeit von bis zu fünf ips und zahlreicher Schnittstellen, eignen sich die eleganten Tischgeräte unter anderem für anspruchsvolle Anwendungen in der Lebensmittel-, Textil- und Schmuckindustrie, im Einzelhandel sowie in der Gesundheitswirtschaft.

Kleine Thermotransferetiketten mit einer Größe von zwei Zoll (5,08 Zentimeter) sind in vielen Branchen gefragt: Der Einzelhandel benötigt sie zur Preisauszeichnung; in der Gesundheits- und Pharmaindustrie dienen sie zur Etikettierung von Proben. Kfz-Werkstätten vermerken den letzten Ölwechsel auf zwei Zoll-Etiketten und in der Kosmetikindustrie werden sie bei der Beschriftung von Verpackungen eingesetzt.

Damit sich der Kennzeichnungsvorgang problemlos in die Produktions- und Logistikprozesse fast aller Branchen einfügen lässt, müssen Thermotransfer-Etikettendrucker nicht nur schnell und absolut präzise arbeiten; sie sollten sich auch einfach in die vorhandene Infrastruktur einfügen. Mit der neuen Thermotransfer-Etikettendruckerserie TTP-225 bietet die in Taiwan ansässige TSC Auto ID Technology hierfür ein besonders leistungsfähiges und vergleichsweise günstiges Gerätespektrum.

Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 127 Millimetern pro Sekunde (= 5 ips bei einer Auflösung von 203 dpi) sind die Geräte der TTP-225-Serie derzeit die schnellsten Thermotransfer-Etikettendrucker dieser Kategorie - und mit einem Gewicht von 1,5 Kilogramm pro Gerät auch die Leichtesten. Bei der höheren Auflösung von 300 dpi druckt TTP-225 mit einer Druckgeschwindigkeit von 76,2 Millimeter pro Sekunde (drei ips).

Zahlreiche Sensoren sorgen dafür, dass die zwei Zoll-Etiketten bei der hohen Druckgeschwindigkeit nicht verrutschen, sondern sauber und millimetergenau bedruckt werden. Die TTP-225 Serie hat standardmäßig eine USB 2.0- und eine serielle RS-232-Schnittstelle. Optional ist eine interne Ethernet LAN Schnittstelle für Netzwerkanbindungen verfügbar. Auf alle TSC Drucker gibt es eine auf zwei Jahre befristete Garantie.

Speicher auf bis zu 4 GB erweiterbar
Die TTP-225-Serie bietet einen Standard Speicher mit acht MB im SDRAM-Betrieb sowie vier MB bei adressierbarem FLASH-Speicher. Über einen SD Flash Memory Card Slot lassen sich die Drucker optional um bis zu vier Giga-Byte FLASH-Speicher erweitern. Ebenfalls optional sind ein LCD Display (128 x 64 Pixel), ein Guillotine-Schneidemesser, KP-200 Keyboard und HCS-200 Scanner von TSC. Eine Echtzeituhr ist im Standard enthalten.

Das bedienerfreundliche Klappdesign der TTP-225 Serie ermöglicht eine leichte Materialaufnahme. Etikettenrolle, Druckkopf und Gegendruckwalze lassen sich in wenigen Sekunden ersetzen. Beim Druck von Etiketten eines dickeren Materials (bis zu 0,19 Millimetern) wird die Halterung für die Druckwalze einfach umgesteckt. Bandmaterial und Etikettenrollen mit einem Außendurchmesser von bis zu 127 Millimeter (Druckbreite = 54 mm) können verarbeitet werden.

Perfekt an unterschiedliche Umweltbedingungen angepasst
In Aktion ist der TTP-225 für einen Temperaturbereich von fünf bis 40 Grad Celsius (41 bis 104 Grad Fahrenheit) und einer Luftfeuchtigkeit von 25 bis 85 Prozent geeignet. Aufbewahrt werden kann er allerdings bei Temperaturen von minus 40 bis plus 60 Grad Celsius
(-40 bis 140 Grad Fahrenheit) und einer Luftfeuchtigkeit von zehn bis 90 Prozent.