DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Frédéric d´Orsay wird neuer Sales Director Southern Region bei TSC Auto ID


 

Seit dem 1. September 2011 verstärkt Frédéric d´Orsay (44) das Team von TSC Auto ID Technology EMEA GmbH als neuer Sales Director Southern Region. Das Unternehmen, das weltweit zu den Top-10-Herstellern von Thermodruckern zählt und derzeit einer der am schnellsten wachsenden Anbieter in diesem Markt ist, baut damit konsequent seine Vertriebsaktivitäten weiter aus: D´Orsay bringt nicht nur eine geballte Ladung Kompetenz, sondern auch mehr als fünfzehn Jahre Branchenerfahrung und vor allem Kontakte in der globalen AIDC-Industrie mit.

„Wir freuen uns sehr, mit Frédéric d´Orsay ein echtes ‘Schwergewicht‘ der Branche gewonnen zu haben", so Michael Sloup, Geschäftsführer der europäischen Niederlassung von TSC Auto ID im bayerischen Zorneding. „Er kennt die Märkte USA, Lateinamerika und Europa sehr genau und bringt in seiner Arbeit eine enorme Leidenschaft für unsere Branche zum Ausdruck."

D´Orsay wird künftig die Verkaufsaktivitäten als Sales Director Southern Region in Portugal, Spanien, Frankreich, Italien, Nahost und Nordafrika verantworten. Henning Mahlstedt, bisher Sales Manager für Europa, wird zum 1. September Sales Director Northern Region. „Wir erwarten uns natürlich eine ungeheure Dynamik durch diese neue Konstellation - vor allem auch im Zusammenspiel mit der weiteren Vertriebsmannschaft für D-A-CH und Osteuropa. Und nicht nur die beiden werden ab sofort neue Akzente in EMEA setzen, da bin ich mir absolut sicher", so Sloup.

Der in Los Angeles geborene d´Orsay, der neben der amerikanischen auch die französische Staatsbürgerschaft besitzt und fließend Englisch, Spanisch und Französisch spricht, ist bestens für die neue Herausforderung gerüstet: Nach dem Master Wirtschaftsingenieurwesen im französischen St. Etienne begann er seine Karriere als Technical Manager bei dem zur Dover-Gruppe gehörenden Unternehmen Markem-Imaje, einem global agierenden Anbieter von Kennzeichnungslösungen.
Bei Impuls ID Distribution war er zuerst als Vice President in Fort Lauderdale, ab 2008 dann als Managing Director für die vier Tochtergesellschaften in Barcelona tätig. Nach der Übernahme durch Bluestar Inc. avancierte d´Orsay zum EMEA Southern Region General Manager.

„Ich bin stolz, künftig für TSC Auto ID arbeiten zu können - einem Unternehmen, das hervorragende Produkte entwickelt, einen starken Teamgeist besitzt, eine glänzende Vergangenheit hinter sich und eine noch erfolgreichere Zukunft vor sich hat", so Frédéric d´Orsay.

Das umfassende und dabei differenzierte Portfolio von TSC Auto ID weiß er ebenso zu schätzen wie Qualität und Zuverlässigkeit der leistungsstarken Thermodirekt- und Thermotransferdrucker. Alle Produktentwicklungen orientieren sich an den Bedürfnissen des Marktes und werden in eigenen Fabriken hergestellt. TSC Auto ID ist damit in der Lage, seine Drucker mit einer Vielzahl an Standardmerkmalen auszustatten und dennoch konkurrenzlos attraktive Preise im Markt anzubieten.

Vertrieben werden die Drucker ausschließlich über den Channel. Zum Partnernetzwerk der TSC zählen Value Added Reseller, Distributoren und Fachhändler. TSC unterstützt seine Partner und deren Wiederverkäufer mit technischem Support, Projektbegleitung sowie technischen Trainings.

Frédéric d´Orsay: „Man kann sagen, dass ich regelrecht von all diesen Vorzügen ‘angezogen‘ wurde - denn TSC bietet echten Mehrwert für seine Kunden, Distributoren und Mitarbeiter. Ich freue mich jedenfalls, ab sofort zur TSC-Familie zu gehören und mit ihr den verdienten Erfolg weiter auszubauen."