DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Toyota erweitert Stapler Center in Ötisheim - Feierliche Einweihung der neuen Büro- und Werkstattflächen

  • 03/07/2013, Ötisheim / Langenhagen

  • Feierliche Einweihung in Ötisheim: Stapler-Hersteller Toyota Material Handling hat seinen Vertriebsstandort in der Industriestraße erweitert.

 

Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Vergangenen Freitag begingen Gemeinde- und Unternehmensvertreter in einem Festakt die Fertigstellung des neu erbauten Bürogebäudes und der vergrößerten Werkstatt. Für den regionalen Vertrieb von Flurförderzeugen der Marken BT und Toyota stehen damit am Standort rund 1.600 Quadratmeter Nutzfläche zur Verfügung.

Mit dem Ausbau des Toyota Stapler Centers vollzieht der Flurförderzeug-Hersteller eine bauliche Konsolidierung. Bisher agierte das Unternehmen von zwei Standorten aus: der ehemaligen Zentrale der 2007 erworbenen Serowiecki Stapler-Service GmbH und der 2006 fertiggestellten Lager- und Montagehalle in der Industriestraße. Letztere wurde in den vergangenen 12 Monaten um zusätzliche Werkstattflächen und ein zweigeschossiges Bürogebäude erweitert. Seitdem gehen 20 Mitarbeiter gehen hier ihrer Arbeit nach - weitere 90 sind als Verkaufsberater oder Service-Techniker im Außeneinsatz tätig.

„Der Ausbau des Stapler Centers ist ein wichtiger Schritt für das Wachstum von Toyota Material Handling in Deutschland. Durch die Zusammenlegung unserer beiden Standorte und die daraus erwachsenden Kapazitäts- und Effizienzgewinne sind wir in der Region jetzt noch besser aufgestellt. Außerdem verfügen wir wieder über eine moderne Büro-Infrastruktur - sicher ein Pluspunkt im Wettbewerb um junge Nachwuchskräfte und Verkaufstalente", so der Geschäftsführer von Toyota Material Handling Deutschland, Norman Memminger.

In der modernen Bürolandschaft wechseln sich offene, kommunikations-fördernde Raumstrukturen mit Bereichen für individuelles, konzentriertes Arbeiten ab. Dabei kommen schallschluckende Materialien zum Einsatz. Die Architektur ist transparent und sorgt für helle, lichtdurchflutete Räume. Als Reminiszenz an das Mutterland von Toyota wurden dabei japanische Stilelemente integriert. Für die Bürogestaltung zeichnet die Firma Steelcase Werndl AG aus Rosenheim verantwortlich, der Erweiterungsbau wurde von dem Architekturbüro Dill + Hauf aus Mühlacker realisiert.

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Webseite
Zur Webseite
E-Mail
Mail senden
Adresse Hannoversche Straße 113
30916  Isernhagen
Niedersachsen - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)