DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Funksensor zur Schallemissionsmessung (HANWELL WoodWatch)

  • hochpräzise AE (Acoustic Emission) Schallemissions-Sensoren; integrierbar in ein bestehendes Hanwell Funkmesssystem


Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Ausführliche Beschreibung von Funksensor zur Schallemissionsmessung

Strukturelle Abbaumechanismen in Holzobjekten und Bauteilen werden durch Belastung und ungünstige Klimabedingungen beschleunigt. Starke und kurzzeitige Schwankungen von Temperatur und Luftfeuchte sind maßgebliche Faktoren bei der Schädigung von Holz und zahlreichen anderen Stoffen. Materialermüdung äußert sich dabei lange vor sichtbaren Schäden bereits durch mikroskopische Strukturbrüche. HANWELLs WoodWatch Funkmodule nutzen spezielle Schallemissionssensorik zur Detektion jener Strukturbrüche und bieten dem Anwender geeignete Werkzeuge für eine tiefgreifende Analyse von Schad- und Abbaumechanismen. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen aktiven Messverfahren aus der Materialprüfung werden hierbei keine Schäden durch äußere Einflüsse provoziert. Das passive Verfahren ist eine zerstörungsfreie Methode zur Detektion von Schäden in Holzobjekten in situ oder während Transportvorgängen. Einhergehend mit den auftretenden Strukturbrüchen entstehen bei jedem Ereignis charakteristische, energiereiche Schallsignale. Diese werden von einem hochsensiblen piezoelektrischen Messfühler erfasst und verstärkt. Schallsignale durch Umgebungsgeräusche o. ä. werden mithilfe interner Rechenverfahren ausgefiltert. Ereignisse mit ausschließlich hochfrequenten Messwerten und passendem Signalverlauf werden zur späteren Auswertung gespeichert bzw. an die Basisstation per Funk weitergeleitet. Neben der Ereignisanzahl lassen Intensität und Energie der Messwerte Aussagen über das Maß entstandener Schäden zu. Integriert in ein HANWELL Messsystem lassen sich die Datensätze der WoodWatch Schallemissionsmessung mit Klimawerten anderer Temp/rH Sensoren vergleichen. Ein Zusammenhang zwischen Einflussgrößen (z. B. stark schwankende Klimawerte) und detektierten Ereignissen lässt sich bei Korrelation der Messwerte grafisch darstellen. Die Geräte erzielen Dank der verwendeten UHF-Schmalband Funkmodule (Standard-Frequenz 434.075 MHz; weitere Frequenzen auf Anfrage) hohe Funkreichweiten. Anwendungen innerhalb größerer Gebäudekomplexe oder abgelegene Sensor-Standorte sind oft ohne Repeatereinsatz realisierbar. Datenverluste bei unterbrochener Kommunikation mit der Basisstation lassen sich durch zusätzliches Speichern der Messwerte im internen Speicher der Funksensoren vermeiden. Zur Auswertung und Archivierung werden die übertragenen Messdaten zentral in einer SQL-Datenbank verwaltet. Datenanalyse und Systemsteuerung erfolgt mit der HANWELL Software SYNERGY.

SCHALLEMISSION (AE) -
Sensor: AE Sensor
Messbereich: 1 kHz - 1 MHz
Genauigkeit: ±1%
Auflösung: 1uV
FUNKSENSOR -
Standard-Frequenz: 434.075 MHz (weitere Frequenzen auf Anfrage)
Funkleistung: 10 mW
Reichweite: bis zu 3 km
Sendeintervall: 10 - 300 s
Batterie-Lebensdauer: bis zu 18 Monate
Software: W700 - Synergy, W400 - RadioLog8.4+
weitere Systemkomponenten: SR2 - SmartReceiver, CR2 - Controller, Repeater
Maße: 71 x 180 x 38 mm
Gewicht: 500 g
Gehäuse: Aluminium, eloxiert
Artikelnummer Technische Daten Information anfordern
WW01-434.075 WoodWatch Funksensor zur Schallemissionsmessung an Holzobjekten, inkl. Kabel und Transportkoffer Firma kontaktieren
Zugehörige Produkte zu: Funksensor zur Schallemissionsmessung
Weitere Produkte der Firma

.P-CTA-4293523995