DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Metall-Separator für Spritzgießmaschinen (Sesotec MFE)

  • Entfernt magnetische und nichtmagnetische Metallteilchen aus stehenden oder bewegenden Schüttgutsäulen.

Klicken Sie hier, um Preise und Informationen zu verwandten Produkten innerhalb dieser Kategorien zu erhalten:

Ausführliche Beschreibung von Metall-Separator für Spritzgießmaschinen

Metall-Separator für Spritzgießmaschinen, Extruder und Blasformmaschinen (für stehende und langsam bewegte Materialsäulen)

Der Metall-Separator MFE PRIMUS entfernt magnetische und nichtmagnetische Metallteilchen (Stahl, Edelstahl, Aluminium, ...) aus stehenden oder sich langsam bewegenden Schüttgutsäulen. Er wird überwiegend direkt über dem Materialeinzug einer Spritzgießmaschine, eines Extruders oder einer Blasformmaschine installiert.

Das verunreinigte Material wird durch einen pneumatisch betätigten Separier-Schieber in einen Auswurfschacht umgeleitet.

Für den Anschluß von Peripheriegeräten und zum Aufbau auf den Maschineneinzug wird der Metall-Separator MFE PRIMUS optional mit den entsprechenden Befestigungsbohrungen oder Adapterplatten vorbereitet.

  • Hochbelastbare Konstruktion ermöglicht Montage schwerer Förder-, Misch- und Dosiereinheiten auf dem Metall-Separator.
  • Sichere Gerätefunktion auch bei hohem Mahlgutanteil.
  • Zuverlässige Separation auch von sperrigen Metallverunreinigungen (z.B. Nägel; max. Länge etwa Querschnitt der Materialdurchlassöffnung).
  • Sichere Metalldetektion und -separierung auch bei der Erst- und Nachbefüllung des Schüttgutes (Freifall).
  • Sehr schneller Separiervorgang verhindert das Leerlaufen des Extruders.
  • Produkteffekt-Kompensation: Eigenleitfähigkeit des Schüttgutes (z. B. durch Feuchtigkeit oder Kohlenstoffe) wird automatisch ausgeblendet.
Standard-Nennweite (in mm): 70, 100, 120, 150
Max. Tastempfindlichkeit Fe-Kugel: 0,7 mm
Schutzart: IP 54
Weitere Produkte der Firma

.P-CTU-14812455