DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Seecontainer

Der Seetransport ist seit vielen Jahren ein bewährter Weg, um Produkte auf globaler Ebene von einem Ort zum anderen zu liefern. Als unverzichtbares Element dabei gilt der Seecontainer, der speziell dafür entwickelt wurde, beim Transport auf dem Frachtschiff schwere und großvolumige Waren zu verstauen. Er wird daher auch als Frachtcontainer oder Schiffscontainer bezeichnet. Sobald sich der Zielort in einem anderen Land als der Ausgangsort befindet, kann er auch Export-Container genannt werden.

Man kann Seecontainer mieten oder kaufen. Der käufliche Erwerb ist vor allem dann sinnvoll, wenn ein Kunde den Container für regelmäßige Importe und Exporte einsetzen möchte, denn langfristig gesehen spart er sich damit viel Geld, das er andernfalls an die Schifffahrtsgesellschaft bezahlen müsste. Doch auch als Standard-Lagerraum können die Frachtcontainer verwendet werden, da sie eine ähnliche Struktur wie die Lagercontainer aufweisen.

Die üblichen Standard-Maße für Seecontainer sind 20 Fuß oder 40 Fuß, da in ihnen besonders schwere und großvolumige Güter Platz finden. Beispielsweise eignen sie sich ideal für den Transport von Granit, Marmor oder Ziegel.

.CP-CTA-14812625