DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Die neueste Schaumbeutelverpackung von Sealed Air ist eine Komplettverpackungslösung

  • 10/06/2010, Alsfeld

  • Schnellere, zuverlässigere Produktion von Schaumbeutelketten bei minimalem Schaumeinsatz
  • Firma: Sealed Air

 


Sealed Air, führender Hersteller von Schutzverpackungslösungen und -materialien ermöglicht mit dem neuen, einzigartigen System Instapak® Complete™ eine schnellere, zuverlässigere Produktion von Schaumbeutelketten, den so genannten Continuous Foam Tubes (CFTs), bei minimalem Schaumeinsatz.

Durch das neue Hochleistungssystem können Anwender Verpackungsgewicht und -größe reduzieren. Es produziert Schaumbeutelketten mit einem Durchmesser von nur 2,5 cm, wodurch eine beachtliche Einsparung von Material und allgemeinem Versandvolumen möglich ist.

Das für jede Anwendungsgröße geeignete System lässt sich flexibel für eine breite Palette an Produkten einsetzen, einschließlich Automobilteilen, Computer- und Elektronikkomponenten, Konstruktionsmaterialien, industrieller Anlagentechnik, medizinischer Instrumente und mehr.

Zusätzlich zur Erstellung von Ketten in einer Vielzahl verschiedener Größen können Anwender mit diesem System in 24 voreingestellten Kombinationen für CFTs und schaumgefüllte Beutel schnell und einfach Schaumbeutelschutzverpackungen erstellen. Das System Instapak® CompleteTM nutzt eine programmierbare Technik, bei der zwischen den Beuteln eine Perforierung erfolgt. So kann problemlos die gewünschte Beutelkettengröße eingestellt werden.

„Das System Instapak® CompleteTM ist ein kostengünstiges, auf die heutigen schnellen Produktions- und Lieferanforderungen angepasstes Schaumbeutelverpackungssystem", erläutert Simon Davies, Produktmanager Europa von Sealed Air. „Diese weiterentwickelte zeit- und kostensparende Technik sorgt für eine geringere Verpackungsgröße."

Zur Erstellung von Schaumbeutelschutzverpackungen wählt der Anwender über das Bedienfeld des Systems Instapak® CompleteTM aus einem von 12 Schaumbeuteln oder 12 voreingestellten CFT-Kombinationen aus. Anschließend erstellt das System Schaumbeutel. Die daraus resultierenden CFTs können zur Polsterung, Fixierung und Abstützung genutzt werden, oder stehen in Verbindung mit schaumgefüllten Beuteln für eine Reihe hybrider Verpackungsdesigns zur Verfügung, die sowohl CFT- auch herkömmliche Schaumpolster verwenden.