DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Sartorius Stedim Biotech und Bosch Packaging Technology geben globale Zusammenarbeit bekannt

  • 20/06/2012, Göttingen, Crailsheim

  • Sartorius Stedim Biotech (SSB)und Bosch Packaging Technology (Bosch)haben einen Kooperationsvertrag über die langfristige, weltweite Zusammenarbeit im Bereich Fill & Finish getroffen.
  • Firma: Sartorius AG

 
Sartorius Stedim Biotech (SSB), ein international führender Pharma- und Biotech-Zulieferer, und Bosch Packaging Technology (Bosch), ein führender Hersteller von Prozess- und Verpackungstechnik für die Pharmaindustrie, haben einen Kooperationsvertrag über die langfristige, weltweite Zusammenarbeit im Bereich Fill & Finish getroffen.

Laut Vereinbarung werden die Unternehmen zusammen Einweglösungen entwickeln, die Bosch in seine Systeme zur sterilen Abfüllung von Medikamenten integrieren wird. SSB wird Bosch mit vorkonfigurierten Einweg-Transfer-Sets beliefern, die aus Bags, Filtern, Schläuchen und Konnektoren bestehen. Bosch wird diese Komponenten mit seiner sterilen Füll- und Isolatortechnik zu neuen sterilen Füllsystemen verbinden. Mit dieser Vereinbarung sichert sich Bosch die exklusiven Rechte über Vermarktung, Vertrieb und Service der Füllstation unter eigenem Namen.

Mit der neuen Produktlinie PreVAS (Pre-Validated, Pre-Assembled, Pre-Sterilized) präsentiert Bosch seinen Kunden eine kostengünstige, anschlussfertige Lösung für die sterile Abfüllung von Medikamenten. Begleitet von umfangreichen Serviceleistungen bieten die neuen Einweg-Fülleinheiten zusätzliche Flexibilität im Abfüllprozess. PreVAS wird erstmals auf derAchema 2012 einem breiten Publikum vorgestellt.

Joachim Brenner, Verantwortlicher bei Bosch für das Produktportfolio Pharma Liquid
weltweit und Leiter des Standorts Crailsheim: „Durch die Integration von SSB's Single-use-
Technologie in unsere sterilen Füllsysteme erweitern wir unser Portfolio im Bereich Fill &
Finish um einen wichtigen Baustein. Gemeinsam haben wir die Expertise, konfigurierbare
Single-use-Füllsysteme zu entwickeln und unseren Kunden einen starken technischen und
Validierungsservice zu bieten."

„Die Partnerschaft mit Bosch fördert den Einsatz von Single-use-Technologien in kritischen
Prozessschritten wie dem Abfüllen und stärkt das Vertrauen in diese Technologien",
so Jean-Marc Cappia, Vice President Marketing, Fluid Management Technologies bei Sartorius Stedim Biotech. „Unsere Pharma- und Biopharmakunden arbeiten unter hohem Kosten- und Zeitdruck. Durch die Verwendung von Single-use-Technologien in ihren Abfüllsystemen können sie noch kleinere Produktchargen und häufigere Produktwechsel sicher, ökonomisch und flexibel handhaben."

Sartorius Stedim Biotech in Kürze

Sartorius Stedim Biotech ist ein führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Entwicklungs-,Qualitätssicherungs- und Produktionsprozesse in der biopharmazeutischen Industrie. Mit integrierten Lösungen für die Fermentation, Filtration, Aufarbeitung, Medienlagerung und -transport sowie für das Labor unterstützt Sartorius Stedim Biotech seine Kunden dabei, Biotech-Medikamente sicher, schnell und wirtschaftlich zu entwickeln und herzustellen. Mit klarem Fokus auf innovative Einwegtechnologien und wertschöpfenden Service gestaltet Sartorius Stedim Biotech den rasanten Technologie- wandel in seiner Industrie. Verwurzelt in Wissenschaft und Forschung und eng verbunden mit Kunden und Technologiepartnern, setzt das Unternehmen seine Philosophie "Turning science into solutions" tagtäglich in die Praxis um. Sartorius Stedim Biotech ist an der Pariser
Börse Euronext notiert und hat seinen Hauptsitz in Aubagne, Frankreich. Mit Produktions- und Entwicklungsstandorten in Europa, Nordamerika und Asien und einem globalen Netz an Vertriebsgesellschaften ist das Unternehmen weltweit präsent. Der wichtigste Produktions- und Entwicklungsstandort befindet sich in Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.850 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2011 einen Umsatz in Höhe von 477,3 Millionen Euro.

Bosch Packaging in Kürze

Der Bosch Geschäftsbereich Packaging Technology mit Sitz in Waiblingen ist einer der führenden Anbieter von Prozess- und Verpackungstechnik. Er entwickelt und produziert in über 15 Ländern Gesamtlösungen für die Pharma-, Nahrungsmittel- und Süßwaren-Industrie. Abgerundet wird das Angebot durch ein umfassendes Service-Portfolio. Das weltweite Service- und Vertriebsnetzwerk bietet lokale Ansprechpartner.
Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungs- unternehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäudetechnik erwirtschafteten mehr als 300 000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 51,5 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern; inklusive
Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2011 gab Bosch rund 4,2 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 4 100 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.
Das Unternehmen wurde 1886 als „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik" von Robert Bosch (1861-1942) in Stuttgart gegründet. Die gesellschaftsrechtliche Struktur der Robert Bosch GmbH sichert die unternehmerische Selbstständigkeit der Bosch-Gruppe. Sie ermöglicht dem Unternehmen, langfristig zu planen und in bedeutende Vorleistungen für die Zukunft zu investieren. Die Kapitalanteile der Robert Bosch GmbH liegen zu 92 Prozent bei der gemeinnützigen Robert Bosch Stiftung GmbH. Die Stimmrechte liegen mehrheitlich bei der Robert Bosch Industrietreuhand KG; sie übt die unternehmerische Gesellschafterfunktion aus. Die übrigen Anteile liegen bei der Familie Bosch und der Robert Bosch GmbH.

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Adresse Weender Landstrasse 94-108
37075  Göttingen
Niedersachsen - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)