DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Metallischen Verunreinigungen auf der Spur: MDE und MDP

  • 18/07/2006, Göttingen

  • Die verwendete Technologie der neuen Sartorius Detektoren gewährleistet höchste Empfindlichkeit für alle Metallarten bei unterschiedlichen Produkten.
  • Firma: Sartorius AG

 
Hohe Detektionsgenauigkeit
Die verwendete Technologie der neuen Sartorius Detektoren gewährleistet höchste Empfindlichkeit für alle Metallarten bei unterschiedlichen Produkten. Bei Erkennung eines Metalls wird ein Relais angesteuert, dessen potentialfreier Umschaltkontakt sich zu beliebigen Steuerungsvorgängen benutzen lässt, wie z.B. Stillsetzen der Verarbeitungsmaschine oder des Förderbandes, Betätigen von Markier- oder Ausschleusvorrichtungen, usw. Neben magnetischen Metallteilen werden auch hochlegierte Stähle sowie Buntmetalle (Kupfer, Messing, Alu, Blei etc.) nachgewiesen.

Leichte Bedienbarkeit
Beiden Varianten gemeinsam ist die sehr einfache Bedienung. So wird das Metallsuchgerät ausschließlich über die Funktionstasten und die Anzeige eingestellt. Auf alle relevanten Einstellungen lässt sich über die zugeordneten Funktionstasten auf dem Bedienterminal zugreifen.

Lückenlose Dokumentation
Verschiedene wählbare Protokolle dokumentieren den Anlagenstatus sowie alle während der Produktion auftretenden Ereignisse. Optional sind bei der Premiumversion verschiedene Schnittstellen erhältlich, etwa an die Sartorius Software ProControl für Windows®. Damit sind Qualitätskontrollen in Übereinstimmung mit den HACCP-Konzepten möglich.
Telefon
Telefon Nr. ansehen
Adresse Weender Landstrasse 94-108
37075  Göttingen
Niedersachsen - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)