DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Renz GmbH: 25 Jahre Raum für Menschen, Material und Maschinen

  • 20/11/2013, Althengstett

  • In der heutigen Zeit ist es schon etwas Besonderes, wenn ein Unternehmen 25 besteht.

 

Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

In der heutigen Zeit ist es schon etwas Besonderes, wenn ein Unternehmen 25 besteht.
Da gehört nicht nur Glück, Ausdauer und Beharrlichkeit dazu. Es braucht eine Vision,
die Treue der Kunden, die Zuverlässigkeit der Lieferanten und das Engagement der
Mitarbeiter. Bei der Gründung der Renz Nutzfahrzeughandelsgesellschaft mbH am
12. August 1988 war die Entwicklung des Unternehmens nicht voraus zu sehen.
Denn zunächst konzentrierte man sich, mit dem Angebot an Nutzfahrzeugen, auf die
Zielgruppe Bauunternehmen.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich die Nachfrage nach weiteren Produkten. Das Sortiment wurde 1994 um Material-Container, Lager- und See-Container erweitert. Als sich immer mehr Kunden für Raum-Container, vor allem für Baustellenunterkünfte, interessierten, wurde die Produktpallette 1998 um Unterkunfts- und Sanitär-Container ergänzt. Im Prinzip hatte das, 1996 in die Renz Handels und Logistik GmbH umfirmierte Unternehmen, mit dem Geschäftsführer und Gesellschafter Matteo Buzza, jetzt ein nahezu komplettes Angebot. Aber nahezu reicht nicht, um am Markt konkurrenzfähig zu bleiben, daher wurde die Produktpalette 1999 um ein umfassendes Hallenangebot erweitert. Der Handel mit Nutzfahrzeugen wurde eingestellt. Damit waren die Weichen für die Zukunft gestellt. Jetzt konnte das Unternehmen, unter dem Motto: „Der flexible Raum", mit seinen Produkten, individuelle Raumlösungen anbieten: Vom gebrauchten See-Container bis zum kompletten Betrieb, bestehend aus Büroanlage und Fertigungs- oder Lagerhalle. Weitere Produktangebote runden das Sortiment inzwischen ab: Mit Sicherheits-Container-Modulen für wassergefährdende Stoffe wird das Containerangebot ergänzt und mit Stahlbau-Spezial-Containern schafft Renz Platz für Aggregate, Technik- und Schaltzentralen. Der Bereich Sonderbau nutzt die 3-dimensionalen Stahlrahmen eines Containers als Basis für unterschiedlichste Konstruktionen.

Weil der Trend zu hochwertigen Raumlösungen absehbar ist, erweitert Renz sein Produktangebot 1999 um Raum-Module. Und beweist seine Kompetenz kurze Zeit danach, im Jahr 2000, mit dem Bau eines 3.000 m2 Bürogebäudes. Eine gigantische Aufgabe, die höchsten Einsatz rund um die Uhr erforderte.. Auch der Bau eines komplett - von der Großküche bis zum Handtuch - ausgestatteten Boardinghouses aus Raum-Modulen, im Jahr 2005 in Udmurtien (2.000 km östlich von Moskau) stellte an das Renz-Team höchste Anforderungen.

Die Entwicklung des Unternehmens fordert eine Vergrößerung und Verlagerung des Standortes. Deshalb zieht Renz im Jahr 2003 in ein eigenes, attraktives Bürogebäude nach Althengstett, verkehrsgünstig gelegen im Industriegebiet, wenige km vom bisherigen Standort Ostelsheim entfernt. Daneben ist auch eine Montagehalle entstanden, die für den Bau oder die Reparatur der eigenen Produkte genutzt werden kann.

Um näher beim Kunden zu sein werden nach und nach Vertriebsniederlassungen gegründet: 002 in Bayern, 2006 in Mannheim und 2007 in Bremen. Inzwischen hat der Gesellschafter und Geschäftsführer Matteo Buzza 2004 die Mehrheit der Gesellschafteranteile übernommen. Im Laufe der Zeit hat sich das Unternehmen einen Namen gemacht. Daraus folgern auch Aufträge der öffentlichen Hand, für den Bau von Schulen und Kindergärten, aber auch Bürogebäude, z.B. für die Agentur für Arbeit, oder komplette Feuer- und Rettungswachen.

Stagnation kann sich kein Unternehmen leisten. Deshalb arbeitet das Renz-Team weiter an Strategien für die Zukunft. Das geht nur mit Kreativität und Engagement. Neue, überraschende Raumlösungen entstehen nur, wenn die Erwartungen der Kunden übertroffen werden. Kundenorientierung ist kein Schlagwort bei Renz, sondern täglich geübte Praxis. Es gilt weiter zu denken: Wie entwickelt sich das Unternehmen in Zukunft? Reicht das Gebäude, das Lager, die Halle, der Aggregate-Container auch noch in 2 bis 3 Jahren? Ist es sinnvoll Erweiterungsmöglichkeiten bereits jetzt einzuplanen? Diese Denkweise hat Renz vom austauschbaren Lieferanten zum kompetenten und anerkannten Partner seiner Kunden gemacht. Das lässt das Unternehmen optimistisch in die Zukunft blicken.

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Webseite
Zur Webseite
E-Mail
Mail senden
Adresse Im Unteren Ried 26
75382  Althengstett
Baden-Württemberg - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)