DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Die Zweigniederlassung im Paket

  • 23/02/2009, Althengstett

  • So eben mal eine 840qm Halle mit dem passenden Büroanbau mit ca. 192qm erstellen, ist eine Aufgabe für absolute Profis.

 

Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Eine echte Herausforderung.
"Go West" war die Devise des Berliner Bauunternehmens, als immer mehr Aufträge die Errichtung einer Niederlassung in Moers notwendig machten. Jeder praktisch denkende Mensch hätte sich gesagt: Als Bauunternehmen bauen wir diese Zweigniederlassung selbst. Aber damit wären Kapazitäten gebunden, die für Kundenaufträge nicht zur Verfügung gestanden hätten. Kühle Rechner und pragmatische Entscheider im Unternehmen haben sich daher für das Angebot der Renz GmbH aus Althengstett entschieden.

 

Alles aus einer Hand spart Zeit, Geld und Nerven.
Nicht nur das Bürogebäude aus Raum-Modulen, auch die Halle in Systembauweise gehört zum
Komplett-Paket. Das erübrigt aufwendige Abstimmungsgespräche. Die Bauleitung hat nur einen Gesprächspartner. Die Montageteams für das Bürogebäude und die Halle arbeiten Hand in Hand.
Tauchen Probleme auf werden sie durch Zuruf gelöst. So können die einzelnen Gewerke innerhalb eines strikten Zeitplanes aufgebaut und komplettiert werden.

Ein hoher Grad der Vorfertigung lässt nur die Feinarbeit übrig.
Die Raum-Module des 2-stockigen Bürogebäudes erhielten vor Ort nur noch ihre Alufassade und
die abschließende Attika. Der Eingang, mit der einladenden Aluminiumtüre, wird von einem „leichten" Vordach geschützt. Die Innenwände wurden mit Glasfasertapete tapeziert und gestrichen. Der Sanitärbereich war schon komplett mit Wand- und Bodenfliesen angeliefert worden. Hier waren nur noch die Waschbecken, WC' s und Urinale einzubauen. außerdem die vorbereitete Sanitärinstallation
anzuschließen. Der Bodenbelag in den Büros, Fluren und im Treppenhaus war bereits im Werkgelegt. Eine Flachstahlwangentreppe verbindet die beiden Geschosse. 16 hochwertige Alufenster sorgen
tagsüber für bestens „belichtete" Räume. Rasterleuchten erhellen die Arbeitsplätze bei Dunkelheit.
Flachheizkörper, gespeist von einer Gastherme, erwärmen die Büroräume in der kalten Jahreszeit.
Die Warmwasserversorung geschieht durch 2 Untertischspeichergeräte und einen 100 l Boiler.

Die isolierte Systemhalle mit Satteldach ist perfekt ausgestattet.
Wände und Decken sind beidseitig bandverzinkt, außen ist zusätzlich eine Polyesterbeschichtung aufgebracht. Die Decken und Wände sind zusätzlich mit 100 mm bzw. 60 mm Sandwichelementen isoliert. Durch die 2 Sektionaltore (4 m breit und 4,50 m hoch) können Lkw bequem einfahren. Die guten Lichtverhältnisse resultieren vom eingebauten Firstlichtband mit 33,50 m Länge und den 6 Alu-Fensterbändern. Für den Transport innen ist ein Kranbahnträger (Kranlast ca. 5,0 to) eingebaut.
Als Zulage zum Firstlichtband gibt es 2 RWA-Klappen, die per Elektroöffner betätigt werden können.

Kompetenz, Know-how und Erfahrung für perfekte Ergebnisse.
Der Komplett-Service der Renz GmbH umfasste nicht nur die termingerechte Lieferung.
Die Überwachung der Montagearbeiten gehörte ebenso dazu wie die Koordination der Zulieferer und Handwerker vor Ort. Als anerkannter Systempartner steht Renz für kompetente Beratung, absolute Kundenorientierung, unbestrittene Qualität, zuverlässige Logistik und perfekten Service. Das gilt natürlich nicht nur für den Bereich Raum-Module und Systemhallen. Auch beim übrigen Lieferprogramm: Raum-Container Material-, Lager- und Seecontainer, Stahlbau-Spezial-Container, Mini-, Kompakt- und Iso-Hallen, können sich die Kunden auf die Kompetenz der Renz-Berater verlassen.

 

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Webseite
Zur Webseite
E-Mail
Mail senden
Adresse Im Unteren Ried 26
75382  Althengstett
Baden-Württemberg - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)