DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Qimarox investiert in Wachstum und Nachhaltigkeit

  • 31/07/2017, Harderwijk (Niederlande)

  • Qimarox hat seine Hauptgeschäftsstelle in Harderwijk erheblich erweitert. Ein interner Umbau für Materialverarbeitungskomponenten hat die Anzahl der Arbeitsplätze verdoppelt. Gleichzeitig sind die Räumlichkeiten um einiges nachhaltiger geworden.
  • Firma: Qimarox

 

Informationen anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Qimarox hat seine Hauptgeschäftsstelle in Harderwijk erheblich erweitert. Ein interner Umbau bei diesem Hersteller für Materialverarbeitungskomponenten hat die Anzahl der Arbeitsplätze verdoppelt. Gleichzeitig sind die Räumlichkeiten um einiges nachhaltiger geworden, unter anderem durch die Installation von Energiesparbeleuchtung. Operations Manager Jaco Hooijer hält die Erweiterung für notwendig im Hinblick auf die Zukunft. „Wir werden weiterhin wachsen. In der ganzen Welt steigt die Nachfrage nach unseren Produkten."

Systemintegratoren in aller Welt geben bei Qimarox Bestellungen für Vertikalförderer und andere Maschinen zur Erleichterung des Materialtransports aus. Diese werden in Endverpackungssystemen sowie in Lager- und Orderpicking-Systemen bei Unternehmen in verschiedenen Branchen integriert. Da Qimarox in den vergangenen Jahren sein Produktangebot um u. a. Folienwickler und Stretchwickler erweitert hat, wächst die Nachfrage nach den Maschinen aus dem niederländischen Harderwijk. Was für die Mitarbeiterzahl nicht ohne Folgen bleibt.

„Wir möchten gerne noch mehr Leute einstellen, hatten aber bis vor kurzem nicht genügend Arbeitsplätze verfügbar. Mit dieser Erweiterung hat sich die Anzahl der Arbeitsplätze in der Zentrale verdoppelt", so Jaco Hooijer, Operations Manager bei Qimarox.

Ausstellungsraum erweitert

Nicht nur die Anzahl der Arbeitsplätze wurde aufgestockt, auch der Ausstellungsraum ist von 97 auf 138 Quadratmeter angewachsen. „In unserem Ausstellungsraum sind alle unsere Produkte aufgestellt und wir können sie live vorführen. Immer mehr Kunden aus der ganzen Welt kommen nach Harderwijk, nur um diesen Ausstellungsraum zu sehen. Außerdem führen wir hier Schulungen und Lehrgänge durch, um die Kunden in die Lage zu versetzen, unsere Produkte selbst zu installieren und zu integrieren. Wegen der Erweiterung unseres Produktangebotes waren wir gezwungen, auf unseren Ausstellungsraum zu vergrößern", erläutert Hooijer.

Der Ausstellungsraum befindet sich im Erdgeschoss neben der - übrigens ebenfalls großzügig bemessenen - Kantine und den Umkleideräumen für die Produktionsmitarbeiter. Der darüber befindliche Bürobereich im ersten Stock ist ebenfalls auf 660 Quadratmeter angewachsen. „Der Umbau wurde möglich durch die Inbetriebnahme der Halle neben unserer Hauptgeschäftsstelle. Diese 935 Quadratmeter große Halle ist als Lager eingerichtet und beherbergt alle unsere Ersatzteile. Einen Teil der freigewordenen Räumlichkeiten in unserem vorhandenen Gebäude haben wir nun für die Erweiterung von Büro und Ausstellungsraum genutzt", erläutert Hooijer.

Energie sparende Beleuchtung

Qimarox hat beim Umbau die Gelegenheit beim Schopf gepackt, die Räumlichkeiten um einiges nachhaltiger zu gestalten. Im gesamten Bürobereich, im Ausstellungsraum, in der Kantine und in den Umkleideräumen wurden inzwischen LED-Lampen installiert. Die verbrauchen nicht nur erheblich weniger Energie, sondern sorgen auch an noch mehr Stellen für ein besseres und angenehmeres Licht. Anwesenheitssensoren sorgen dafür, dass das Licht nur in den Räumen eingeschaltet ist, in denen sich tatsächlich Personen aufhalten.

Im Produktionsraum hat man sich für Induktionsbeleuchtung der neuesten Generation entschieden. Die Energieersparnis ist mit der von LED-Lampen vergleichbar. Ein weiterer Vorteil dieser High-Bay-Induktionsbeleuchtung liegt darin, dass die Lampen eine längere Lebensdauer haben und weniger blendend sind, wenn man nach oben blickt. Das kommt der Sicherheit im Produktionsraum zugute.

Für weiteres Wachstum gerüstet

Gleichzeitig mit der Erweiterung und Neueinrichtung der Niederlassung in Harderwijk hat Qimarox auch die Arbeitsweise unter die Lupe genommen. Sowohl Evolutionsraum als auch im Büro wurde die Lean-Philosophie eingeführt. Dies soll zu wirtschaftlicheren und schnelleren Abläufen führen, die ständig verbessert werden, wobei unter anderem die Verschwendung von Zeit, Mitteln und Materialien bekämpft wird. „Auch das spart einerseits Kosten und kommt andererseits der Nachhaltigkeit unseres Unternehmens zugute", weiß Hooijer zu berichten.

„Mit dieser Erweiterung ist Qimarox für die Zukunft gerüstet", betont Hooijer. „In den vergangenen fünf Jahren ist der Umsatz erheblich gestiegen. Einen Teil des Wachstums können wir mithilfe der Automation bewältigen, die uns ein intelligentes und schnelleres Arbeiten ermöglicht. Trotzdem ist auch die Anzahl der Mitarbeiter um 50 % höher als noch vor vier Jahren. Mit den zusätzlichen Arbeitsplätzen sind nun alle Voraussetzungen erfüllt, um auch in den kommenden Jahren weiter wachsen zu können."

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Webseite
Zur Webseite
E-Mail
Mail senden
Adresse Nobelstraat 43
3846  CE Harderwijk
NIEDERLANDE
(Hier Standort auf der Karte ansehen)