DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Kennzeichnungsspezialist PrintoLUX® richtet Sortiment stärker an Nutzungshäufigkeit aus

  • 13/03/2012, Frankenthal

  • Neue Preisliste für zertifiziertes Plattenmaterial

 

Auch hinsichtlich der neuen, seit Februar 2012 gültigen Preisliste für zertifiziertes Plattenmaterial betont PrintoLUX® die Bedeutung und Wichtigkeit dieses Materials für das vollständige Gelingen des von dem Unternehmen entwickelten und erfolgreich im Markt platzierten Kennzeichnungsverfahrens. Dazu Geschäftsführer Oberhollenzer: „Als Systemanbieter ersparen wir unseren Kunden alle Umwege und Risiken. Die von uns gelieferten Gebrauchsmaterialien sind ausnahmslos zertifiziert und von hoher Qualität. Nur beim Einsatz dieses Materials können wir die hohe Beständigkeit und exzellente Darstellung der Druckerzeugnisse garantieren.  Unser Know-how und der damit verbundene große Kundennutzen liegt also nicht etwa im Verkauf von guten Drucksystemen, sondern darin, alle Komponenten eines Druckverfahrens für den Kennzeichnungsdruck leistungsstark zu definieren und im Einsatz optimal aufeinander abzustimmen."

Fokus Material: „Da ist noch  viel zu holen"

Bei der von PrintoLUX® betriebenen Qualitätssicherung und Produktentwicklung kommt der Zertifizierung von Materialien deshalb so viel Bedeutung zu, weil einzelne Leistungsmerkmale des Gesamtverfahrens in engem Zusammenhang und Abhängigkeit von der spezifischen Qualität des Plattenmaterials stehen. So lassen sich die im ganzen Kundenstamm hoch geschätzten Eigenschaften der extremen Beständigkeit und der hervorragenden Farbwerte nur dann vollständig erzielen, wenn das ausführliche getestete und für geeignet befundene Schildmaterial zum Einsatz kommt. Dazu Peter Jakob, Erfinder des Verfahrens und Gründer des Unternehmens PrintoUX®: „Mit großem zeitlichem und personellem Aufwand wählen wir aus der Vielfalt potenziell tauglicher Materialien zunächst diejenigen aus, die auf Grund ihrer spezifischen Eigenschaften für unser Verfahren in Frage kommen. Die ausgewählten Materialien werden dann umfangreichen Tests unterzogen, bei denen weitere Ausschlüsse erfolgen bzw. das Material eine Veredelung erfährt , so zum Beispiel unser spezieller Einbrennlack  bei Metallen. Zur Zertifizierung kommt es nur bei der unzweifelhaften Feststellung, dass ein bestimmtes Material dauerhaft überzeugt. Es muss dabei die Eigenschaften aufweisen, die nötig sind, um zu den hohen Qualitäten des Gesamtverfahrens einen wirkungsvollen Beitrag zu leisten. Wir sind in der Materialfrage schon sehr weit vorgestoßen, bleiben aber selbstverständlich dabei, hier nach weiteren Optimierungen zu suchen. Ich bin mir sicher, dass bei diesem Thema noch viel an Kundennutzen und Wettbewerbsvorteilen für PrintoLUX® zu holen ist".

Weniger ist mehr

Die neue Preisliste für zertifiziertes Plattenmaterial hat  im Vergleich zur abgelösten Liste weniger Materialien aufgeführt. „Wir haben auf exotische Materialien verzichtet, um bei den in 9 von 10 Fällen gewünschten Materialien schnell und preiswert liefern zu können. Eine Konzentration bedeutet für uns in der Perspektive auch eine Steigerung der Preisvorteile beim Einkauf, die wir an unsere Kunden weitergeben können". So kommentiert Michel Flick, bei PrintoLUX® Leiter für Produktion und Einkauf, die Veränderungen. Konzentration soll hier nicht Verknappung heißen. Lieferbar bleiben alle gängigen Metalle (Aluminium in unterschiedlichen Farben und Ausführungen, Edelstahl, und Messing), Kunststoffe und Folien, Selbstklebefolien, Schichtstoffe und Verbundmaterialien. Materialwünsche, die außerhalb dieser Range liegen, können bei PrintoLUX® angefragt werden.

Hoher Rabatt für Wiederverkäufer

Bei der Ausarbeitung der neuen Preisliste hat PrintoLUX® auch seine Materialpreise für Wiederverkäufer neu kalkuliert. Erfreuliches Resultat der Kalkulation: Wiederverkäufer erhalten bei PrintoLUX® ab sofort einen sehr hohen Rabatt für alle Plattenmaterialien sowie für alle nutzenbogenkonfektionierten PrintoLUX®-Standard-Kennzeichen. Dieser Einkaufsvorteil rechtfertigt sich durch den besonderen Status der Wiederverkäufer im Vergleich zum Endkunden. Er wurde mit großer Zustimmung angenommen.

Bei den deutlich rabattierten Angeboten können Wiederverkäufer wählen unter: zertifiziertem Plattenmaterial, Kabelschildern und Ronden, Tastenschildern und Einlegeschildern, Rohrleitungskennzeichen und Gefahrenkennzeichen, Typenschildern und Betriebsmittelschildern.

Im Rahmen einer Sonderaktion können Wiederverkäufer bis zum 30. Juni 2012 bei Bestellungen mit zusätzlichen Preisvorteilen hinsichtlich Tinten und Vorbehandlungsmaterialien rechnen. Über Details zu dieser Sonderaktion gibt Michel Flick (Kontaktdaten am Ende des Beitrages) gerne Auskunft. Bei ihm oder über die Website von PrintoLUX ist auch die neue Preisliste für zertifiziertes Plattenmaterial zu beziehen.

 Die PrintoLUX®-Idee

PrintoLUX® hat ein Verfahren entwickelt und zum Patent angemeldet, mit dem PrintoLUX®-zertifizierte Materialien aus Metall und Kunststoff in industrietauglicher Beständigkeit aktuell im maximalen Format 420 mm x 600 mm bei einer Höhe von bis zu 500 mm digital bedruckt werden können.

Das Verfahren ist weltweit einmalig und ersetzt bisherige Verfahren wie Siebdruck, Gravieren, Lasern und Plotten in vielen Einsatzbereichen. Mit PrintoLUX® wird der Herstellungsprozess einfacher, flexibler, schneller und kostengünstiger.

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Adresse Dürkheimer Straße 130
67227  Frankenthal
Rheinland-Pfalz - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)