DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Logismarket festigt seine Vertriebsstärke im ersten Halbjahr 2007

06/09/2007, Neuss / Barcelona

Die Besucherzahlen der Webseiten von Logismarket überschreiten im ersten Halbjahr 2007 die 5,4 Millionen, insgesamt wurden 969.000 Geschäftskontakte vermittelt. Mai war der besucherstärkste Monat mit einer Rekordzahl von 1 Million Besuchen.

 
  • Die Besucherzahlen der Webseiten von Logismarket überschreiten im ersten Halbjahr 2007 die 5,4 Millionen und insgesamt wurden 969.000 Geschäftskontakte vermittelt. Das die bisher höchste Aktivität im Portal.
  • Im Vergleich zur Vorjahresperiode bedeuten das einen Anstieg der Zugriffe um 21,8% und der vermittelten Kontakte um 23%.
  • Mai war der besucherstärkste Monat seit Bestehen des Portals mit einer Rekordzahl von 1 Million Besuchen, fast 29% mehr als im gleichen Monat des Jahres 2006. Dabei wurden 191.000 Geschäftskontakte vermittelt, eine Steigerung um 32% im Vergleich zu Mai letzten Jahres.


Logismarket, das Industrieverzeichnis von Mecalux, hat im ersten Halbjahres 2007 die Besucherzahl von 5.467.948 erreicht (Angaben für Europa). Außerdem konnten 969.177 Geschäftskontakte zwischen Firmen mit Bedarf an Produkten und Dienstleistungen im Bereich Logistik, Lagertechnik, Verpackung und industrieller Ausrüstung und Anbietern dieser Produkte vermittelt werden. Diese Zahlen bedeuten ein Wachstum von 21,8% bei den Besucherzahlen des Portals und 23% bei den vermittelten Geschäftskontakten im Vergleich zur gleichen Periode des Vorjahres. Logismarket stärkt so sein Leistungsvermögen bei der Vermittlung von Geschäftskontakten für die über 3100 Unternehmen, die Fachleuten und Verantwortlichen der Einkaufsabteilungen insgesamt über 53.000 Produkte anbieten - über eines der größten internationalen Industrieverzeichnisse.

In der Zeitspanne Januar bis Juni war Mai der besucherstärkste Monat seit Bestehen des Portals mit einer Rekordzahl von über 1 Million Besuchen, genauer gesagt 1.080.332;  28,9% mehr als im Vorjahresmonat. Dabei wurden 191.000 Geschäftskontakte vermittelt, eine Steigerung um 32% im Vergleich zu Mai letzten Jahres. Diese positive Entwicklung setzt sich zu Beginn des zweiten Halbjahres 2007 fort: im Juli entstanden 159.862 Geschäftskontakte über Logismarket, 29% mehr als im Vorjahresmonat.

Logismarket festigt seine Vertriebsstärke und stellt Kontakte her zwischen potentiellen Kunden und Herstellern und Händlern von Staplern, Flurförderzeugen, Behältern und Containern, Fördersystemen, Verpackungen, Industriebau, Etikettiersystemen und Arbeitschutz und Anbietern von Software, Beratung, Transport und anderen Dienstleistungen unterschiedlichster Art. Der potentielle Kunde kann über Logismarket Produkte und Dienstleistungen der Anbieterfirmen ansehen und vergleichen.

Vereinfacht die Vermarktung

Ein wichtiger Grund für den Erfolg von Logismarket ist die Möglichkeit für internationale und regionale Firmen, ihre Produkte an Orten ohne eigene Vertriebsniederlassung anzubieten.

Für die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Spanien, Benelux, Großbritannien, Portugal, Italien und Polen gibt es Sites in der jeweiligen Landessprache.

Gleichzeitig gibt Logismarket Print-Kataloge für jedes Land heraus. Diese werden mit einer Auflage von insgesamt 250.000 Stück in Europa verteilt. Außerdem publiziert die Gruppe in Spanien die zweimonatlich erscheinende Fachzeitschrift Logismarket für Fachleute der Industrie und Logistik, mit Informationen über aktuelle Technologien, Herstellungsverfahren, Rohstoffe, Gesetzgebung etc.

Funktionsweise 

Logismarket präsentiert 53.000 Produkte aufgeteilt nach Kategorien. Der potentielle Kunde kann nach Firmen oder Produkten suchen. Bei einer Firmensuche erscheint eine ausführliche Beschreibung des Unternehmens, mit Kontaktdaten und eine Liste der Produkte. Bei einer Suche nach Produkten wird eine Produktbeschreibung mit Foto, technischen Angaben, Modellen und teilweise auch Datenblatt angezeigt. Dann kann direkt bei der Anbieterfirma ein Angebot per E-Mail, telefonisch oder per Fax angefordert werden. Die Firma erhält direkt, ohne Vermittler, die entsprechende Informations- oder Preisanfrage.

Logismarket ermöglicht den Firmen neue Geschäftsmöglichkeiten und eine höhere Markensichtbarkeit. Die Firmen unterstützen und ergänzen damit ihren Vertriebsmöglichkeiten ohne örtliche Einschränkungen und geben zudem potentiellen Kunden die Möglichkeit, auf ihre Webseite zuzugreifen. Für die Anbieter ist der Service von Logismarket sehr transparent, da sowohl die Entwicklung der Besuche der Firmen- und Produktseiten und die Seitenaufrufe im Portal als auch die Kontakte per E-Mail, Telefon oder Fax eingesehen werden können.

Webseiten von Logismarket:

www.logismarket.es (Spanien)

www.logismarket.pt (Portugal)

www.logismarket.fr (Frankreich)

www.logismarket.it (Italien)

www.logismarket.de (Deutschland)

www.logismarket.nl (Benelux)

www.logismarket.co.uk (Großbritannien)

www.logismarket.at (Österreich)

www.logismarket.ch (Schweiz)

www.logismarket.pl (Polen)

LOGISMARKET ist ein Industrieverzeichnis und damit ein Treffpunkt für Firmen aus den Sektoren Logistik, Lagertechnik, Verpackung und industrielle Ausrüstung und potentiellen Käufern der Produkte und Dienstleistungen. Logismarket wurde von Mecalux gegründet und 2005 mit dem Ziel einer optimalen Führung in die Gruppe integriert. Seit Anfang an setzt die Gruppe auf das Leistungsvermögen der neuen Technologien zur Vermittlung von Geschäftsmöglichkeiten und der Entwicklung des Logistik- und Industriesektors.

LOGISMARKET ist Teil von MECALUX, einer der weltweit führenden Anbieter von globale Lagerlösungen. Die Hauptaktivität besteht aus Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Regalsystemen, Lagerautomatisierung und anderen Lagerlösungen und den zugehörigen Dienstleistungen. Mit der Übernahme von TKINSA (Abteilung Lagerautomatisierung der Gruppe ThyssenKrupp) und Esmena verfügt die Mecalux-Gruppe über 8 Produktionsstätten in 6 Ländern, direkte Vertriebsvertretungen in 16 Ländern, 3000 Fachleute und einen Umsatz von 531,1 Mio. Euro im Jahr 2006. Mecalux nimmt eine strategische Position ein in der Entwicklung von Lagerautomatisierung und deren Einführung auf allen Märkten, auf denen die Gruppe aktiv ist. http://www.mecalux.com/