Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien

Pitney Bowes Management Services (PBMS), die Outsourcing-Division von Pitney Bowes, zeigt in einem kostenlosen Webinar, wie Unternehmen ihre Prozesse rund um die Dokumentenbearbeitung in Shared Service Centern optimieren und damit Kosten einsparen können. Durch das Webinar führt Stephan Schlossareck, Business Development Manager bei PBMS, der einen besonderen Schwerpunkt auf Financial Shared Service Center legen wird. Das Webinar findet am Dienstag, den 15. Februar, um 9:30 CET statt und steht allen Interessierten offen.

Das Webinar zeigt wie Shared Service Center dank der Dienstleistungen von Pitney Bowes weltweite, digitale Dokumentenprozesse optimieren können. Neben Angeboten für die Digitalisierung und Archivierung hat der Outsourcing-Dienstleister auch eine Lösung zur automatischen Rechnungsverarbeitung über verschiedene Kommunikationskanäle hinweg entwickelt. Denn einerseits werden immer mehr Transaktionsdokumente digital verschickt, andererseits werden nach wie vor etwa zwei Drittel aller Sendungen per Post versandt. Unternehmen brauchen daher eine Lösung, um über alle Kommunikationskanäle hinweg mit ihren Kunden effizient kommunizieren zu können. 

Schlossareck wird zudem folgende Themen im Webinar diskutieren:

  • Zentralisierte und dezentralisierte Lösungen im Dokumentenmanagement
  • Kanalübergreifende Dokumentenverarbeitung in der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung
  • Gewinnung von Flexibilität, Qualität und Kontrolle

„Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung Shared Service Center aufbauen beziehungsweise in schon bestehenden Centern ihre Prozesse optimieren zu wollen", erklärt Stephan Schlossareck, Business Development Manager bei PBMS. „In unserem Webinar zeigen wir diesen Unternehmen Lösungen, die ihnen dabei helfen, ihre globalen und digitalen Dokumentenprozesse sowie ihre Kundenkommunikation zu optimieren."

Das Portfolio von Pitney Bowes beschränkt sich aber nicht auf Dokumentenlösungen für Shared Service Center, sondern deckt darüber hinaus die gesamte Wertschöpfungskette des Customer Communication Managements (CCM) ab. CCM umfasst alle Prozesse rund um die Kundenkommunikation über mehrere Kanäle - vom Management der Kundendaten sowie Steuerung von eingehender und ausgehender Kommunikation, bis hin zu TransPromo, E-Invoicing und Dokumentenarchivierung. Unternehmen können damit ihre Kundenkommunikation einfach und schnell verbessern, ohne zusätzliche Investitionen tätigen zu müssen.