DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Pitney Bowes nutzt GOGREEN der Deutschen Post

  • 10/06/2010, Heppenheim

  • Pitney Bowes Deutschland verschickt seit April alle Briefe CO2-neutral. Dies erreicht das Unternehmen, ein Technologieführer im Bereich Post- und Dokumentenbearbeitung, durch die Teilnahme am GOGREEN Programm der Deutschen Post.

 
Pitney Bowes Deutschland verschickt seit April alle Briefe CO2-neutral. Dies erreicht das Unternehmen, ein Technologieführer im Bereich Post- und Dokumentenbearbeitung, durch die Teilnahme am GOGREEN Programm der Deutschen Post. Die Vereinbarung gilt auch für das Tochterunternehmen Pitney Bowes Management Services Deutschland.

Mit dem GOGREEN Service der Deutschen Post werden die durch den Transport und die Bearbeitung entstehenden CO2-Emissionen für Briefsendungen und Werbesendungen gemessen und ausgeglichen. Teilnehmende Unternehmen entrichten pro versandtem Brief ein Zusatzentgelt das in international anerkannte Klimaschutzprojekte fließt.

„Pitney Bowes arbeitet kontinuierlich daran, den Postversand nicht nur so effizient sondern auch so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. Wir freuen uns, dass wir nun in Deutschland zusammen mit der Deutschen Post einen weiteren Beitrag dazu leisten können“, kommentiert Stefan Huth, Director Marketing Central Europe bei Pitney Bowes.

Umweltschutz spielt bei Pitney Bowes weltweit eine große Rolle. Dies fängt bei der Produktentwicklung an: Viele der Maschinen tragen den Energy Star, der sie als besonders stromsparend auszeichnet. Außerdem sind über 95 Prozent der verwendeten Bauteile recyclebar. Des Weiteren hilft Pitney Bowes beispielsweise durch die Kombination von Transaktionssendungen und Werbebotschaften – also Transpromo-Anwendungen – Papier und Postsendungen zu sparen.
Telefon
Telefon Nr. ansehen
Adresse Tiergartenstraße 7
64646  Heppenheim
Hessen - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)