DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Belgisches Ministerium der Finanzen erteilt Auftrag für Druck und Versand an Pitney Bowes

  • 11/05/2011, Heppenheim

  • Der Föderale Öffentliche Dienst Finanzen, also das belgische Ministerium der Finanzen hat den zweiten Teil des FedoPress- Projekts an Pitney Bowes übertragen.

 


Ziel des Projekts ist es, die existierende Druck- und Versandausstattung in Brüssel komplett zu ersetzen.

Zwei Drucksysteme des Typs IntelliJet 20 von Pitney Bowes werden die existierenden Systeme, die mit einfarbigem Toner ausgestattet sind, ersetzen. Dank der neuen Drucker können nun vollfarbige Transaktionsdokumente auf weißem Papier hergestellt werden, ohne abhängig von vorgedruckten Dokumenten zu sein.

Drei Kuvertiersysteme der Produktfamilie Mailstream Productivity Series von Pitney Bowes werden in Zukunft das Kuvertieren der Transaktionsdokumente sicherstellen. Sie sind mit dem Inkjet Drucksystem Print+ Messenger ausgestattet, das den dynamischen Vollfarbdruck auf Kuverts ermöglicht. Pitney Bowes wird außerdem eine Stand-alone-Version des Print+ Messengers liefern, um je nach Bedarf, also „Print on Demand“, zusätzliche farbige Umschläge erstellen zu können.

Die Arbeit, die heute mit mehreren herkömmlichen Offset-Druckern erledigt wird, wird zukünftig auf die IntelliJet-20-Drucksysteme verlagert. Zusätzlich werden zwei HPIndigo- Maschinen qualitativ hochwertige Einzelblattdrucke erstellen. Die von Pitney Bowes zu liefernde grafische Produktionsausrüstung umfasst auch Finishing- Produkte wie Falz-, Schneide- und Bindemaschinen.

Basis der neuen Transaktions-ADF-Architektur (Automated Document Factory) ist eine dateigestützte Verarbeitung in Kombination mit Software für Workflow Management und Prozesssteuerung sowie dem P/I Output Manager – alles von Pitney Bowes. Das Unternehmen wird außerdem eine Verbindung zum grafischen ADF-System PriNect von Heidelberg herstellen, um eine vollständige Kontrolle zu ermöglichen.

„Dies ist ein sehr aufregendes Projekt und eine signifikante Investition des Ministeriums in die Technologie und Expertise von Pitney Bowes. Wir haben stark in die Entwicklung von Produkten, Software und einer soliden Projektmanagement- Infrastruktur investiert, um diese Art von Projekten zu unterstützen. Pitney Bowes wird weiterhin eng mit dem Ministerium zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Projektverlauf sicherzustellen. Wir erwarten bereits mit Spannung den Betriebsstart am 1. Januar 2012“, sagt Jürgen Küpper, Vice President von Pitney Bowes Document Messaging Technologies.

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Adresse Tiergartenstraße 7
64646  Heppenheim
Hessen - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)