DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Druck+Form 2010: Leistungsstarke Lösungen von Pitney Bowes

  • 10/09/2010, Heppenheim

  • Pitney Bowes präsentiert vom 13. bis 16. Oktober 2010 auf der Druck+Form einen Querschnitt seines breiten Produkt- und Lösungsspektrums für eine effiziente Postbearbeitung. Highlight des Messeauftritts ist das neue Frankiersystem DM450C+.

 
Pitney Bowes präsentiert vom 13. bis 16. Oktober 2010 auf der Druck+Form einen Querschnitt seines breiten Produkt- und Lösungsspektrums für eine effiziente Postbearbeitung. Highlight des Messeauftritts ist das neue Frankiersystem DM450C+ mit dynamischer Waage sowie Größen- und Formaterkennung. Die Fachmesse für Druck- und Weiterverarbeitung findet in der Messe Sinsheim statt.

Pitney Bowes ist ein Technologieführer im Bereich der physischen und elektronischen Dokumenten- und Postbearbeitung und stellt sein Produktportfolio in Halle 6 am Stand 6405 vor. Vor Ort sind zwei leistungsstarke Frankiermaschinen zu sehen: Die DM Infinity ist das schnellste digitale Frankiersystem der Welt und schafft bis zu 18.000 Frankierungen pro Stunde. Außerdem zeichnet sich die Maschine durch niedrige Verbrauchskosten und hohen Bedienkomfort aus.

Zum ersten Mal auf einer Messe in Deutschland zu sehen ist die DM450C+, ein kostengünstiges und kompaktes Gerät, das an Komfort und Funktionen größeren Frankiermaschinen in nichts nachsteht. Sie verarbeitet alle Formate von Postkarten bis zu C4-Umschlägen vollautomatisch - von der Zuführung über das Verschließen der Poststücke bis zum Portoaufdruck - mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120 Poststücken pro Minute. Dabei muss die Post nicht vorsortiert werden: Die „Weigh-on-the-Way"-Technologie (wiegen beim Transport der Briefe) erkennt Gewicht und Maße der Briefe mit Hilfe einer großen, integrierten Waage automatisch und ermittelt daraus das optimale Porto. Zudem ist die DM450C+ mit einem farbigen Grafikdisplay ausgestattet, das die Anweisungen für jeden Arbeitsschritt anzeigt und so eine intuitive Bedienung ermöglicht. Des Weiteren können Nutzer mit Hilfe der IntelliLink-Technologie Software oder Portotarife mit nur einem Knopfdruck aktualisieren und so Routineaufgaben schnell, effizient und einfach erledigen.

Aus dem Kuvertierbereich stellt Pitney Bowes die Systeme DI642 und DI950 aus. Diese Falz-/Kuvertiersysteme sind ideal für komplexe Anwendungen geeignet, seien es Mehrfachdokumente, Werbeaussendungen mit unterschiedlichen Beilagen oder Rückantwortkuverts. Abgerundet wird die Ausstellung von Pitney Bowes durch den Direktadressierer DA95F, der speziell für hohe Volumina im Produktionsumfeld konzipiert ist: Er adressiert nicht nur Kuverts, Postkarten oder DIN-A4-Blätter, sondern auch Zeitschriften, Prospekte und Kataloge - und das bei einer Geschwindigkeit von bis zu 30.000 Stück pro Stunde. Außerdem kann er mit Kuvertierlösungen kombiniert werden, so dass eine durchgehende Verarbeitung der Sendungen möglich ist.

„Kaum ein Markt bewegt sich so schnell wie der der Postbearbeitung: Neuregelung der Umsatzsteuerbefreiung, Konsolidierung und Online-Brief sind nur einige der aktuellen Themen. Mit unseren Lösungen helfen wir gerade Unternehmen der grafischen Industrie, sich den veränderten Bedingungen anzupassen und ihr Angebotsportfolio fit für die Zukunft zu machen", so Stefan Huth, General Manager Central Region bei Pitney Bowes.
Telefon
Telefon Nr. ansehen
Adresse Tiergartenstraße 7
64646  Heppenheim
Hessen - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)