DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Craemer auf der IFAT 2012: Live Premiere des neuen MGBneo - Die Craemer Gruppe mit neuem Unternehmensauftritt

  • 07/05/2012, Herzebrock-Clarholz

  • Die Craemer Gruppe zeigt auf der IFAT Flagge mit einem neuem ganzheitlichen Unternehmensauftritt und der Premiere des MGBneo.

 

Als Teil der starken Produktmarke KLIKO präsentiert Craemer mit dem MGBneo
eine besonders innovative Behälterlösung für mehr Effizienz und Nachhaltigkeit für Lagerlogistik und Entsorgung. Unter dem Dach  "Qualität, die sich rechnet" stellt sich die Craemer Gruppe den Fachbesuchern der IFAT als internationaler Fullservice Partner für ganzheitliche Lösungen (Halle B2 225/324) vor.

Der neue MGBneo - innovativ, robust und effizient
Die neue Behältergeneration MGBneo basiert auf innovativen Entwicklungstechnologien, die Craemer speziell für diesen Behältertyp entwickelt hat. Optimale und gleichmäßige Wandstärken durch eine neuartige Vierfach-Anspritzung des neuen Behälters, Versickungen an allen vier Wänden sowie eine optimierte Konstruktion machen den MGBneo so innovativ wie robust.

Mehr Effizienz im Lager und eine positive CO2 Bilanz
Durch das verbesserte Behälterdesign, das erstmals auch eine 13er-Stapelung ermöglicht -üblich sind 10er- bzw. 11er-Stapelungen - bietet Craemer seinen Kunden eine effizientere Leerstapelung und damit eine deutlich wirtschaftlichere Lagernutzung. Durch die Raumersparnis lassen sich die Lagerkosten um bis zu 30% senken. Das reduzierte Lager- und Transportvolumen wirkt sich zudem positiv auf die CO2 Bilanz auf.

Verbesserte Beschriftung und Kennzeichnung
Zu einer idealen Lesbarkeit und Kennzeichnung trägt die rundum großflächige Beschriftung auf allen vier Rumpfseiten (Durchmesser 35 x 35 cm) sowie Deckel mit großer Prägefläche bei. Eine Kennzeichnungsoption für Blinde DDA wird ebenso angeboten, wie auch ein austauschbarer Einsatz im Deckel zur Kennzeichnung verschiedener Fraktionen.

Gutes ergonomisches Handling
Der neue MGBneo ist optional mit 200mm Rädern und für besonders hohe ergonomische Anforderungen auch mit 250mm Rädern lieferbar. Ebenso ist der Handlauf mit einem Durchmesser von 30mm optimal zu greifen. Und nicht zuletzt die einfach austauschbaren Deckelbolzen für ein schnelles und einfacheres Deckelwechseln sorgen für gutes ergonomisches Handling.

Craemer verspicht „Qualität, die sich rechnet"
Für dieses Versprechen steht Craemer auch in seinem 100jährigen Jubiläumsjahr bei seinen Kunden ein. Craemers hoher Qualitätsanspruch, seine Nähe zum Kunden, verbunden mit Innovationen und einem internationalen Partnernetzwerk haben das Unternehmen zu einem Marktführer in Europa gemacht.

Als Fullservice Dienstleister für die Zukunft gerüstet
Mit Blick auf die Zukunft richtet sich die Craemer Gruppe als Fullservice Dienstleister neu aus, um noch intensiver auf die Kundenbedürfnisse und neuesten Marktentwicklungen eingehen zu können. Mit einem ganzheitlichen Konzept und innovativen Produkten und Dienstleistungen für ein intelligentes Management von Behältern und Ladungsträger, das wir Ihnen gerne auf der IFAT präsentieren.

Zu einem Standbesuch und Pressegespräch (in Halle B2 - Stand Nr.225/324)  laden wir Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer neuen Homepage.

Die Craemer Gruppe
International ausgerichtet - regional verwurzelt

Die Craemer Gruppe ist ein international tätiges Familienunternehmen mit den Kerngeschäften Metallumformung, Kunststoffverarbeitung und Werkzeugbau. Stammwerk ist die in 1912 gegründete Paul Craemer GmbH im ostwestfälischen Herzebrock-Clarholz. Die Gruppe hat rund 650 Beschäftigte, davon 480 am Stammsitz, und erzielt im Jahre 2011 eine Gesamtleistung von 175 Millionen Euro. Zu den operativen Gesellschaften der Unternehmensgruppe gehören heute neben dem Werk in Deutschland mit Fertigung in allen drei Geschäftsfeldern: ein Metallwerk im slowakischen Liptovský Mikuláš (Craemer Slovakia, s.r.o.), ein Kunststoffspritzgießwerk im britischen Telford (Craemer UK Ltd), eine eigenständige Vertriebsgesellschaft für das Kunststoffprogramm im Großraum Paris (Craemer France Sarl) und seit 2011 eine Servicegesellschaft am Stammsitz für das Geschäftsfeld Pooldienstleistungen (Craemer Logistic Services GmbH).

Im Geschäftsfeld Metallumformung konstruiert und fertigt Craemer großflächige Metallteile für die Automobilindustrie insbesondere für den Fahrzeuginnenraum. Hierzu zählen in erster Linie Sitzschalen, aber auch Komponenten für Lehnen und Türen sowie Instrumententräger. Der Schwerpunkt der Kunststoffverarbeitung liegt auf der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Paletten, Lager- und Transportbehältern sowie Entsorgungssystemen der Marke Kliko®. Im Bereich Ladungsträgermanagement bietet Craemer Komplettlösungen zur Optimierung logistischer Prozesse auf Basis von Radio-Frequenz-Identifikation, wie zum Beispiel das online gestützte Palettenmanagement-System der Marke Palpool®. Die für die Produktion benötigten Metallwerkzeuge und Kunststoffformen werden im eigenen Werkzeugbau gefertigt.

Heute zählt die Gruppe in allen Produktbereichen zu den europaweit, mit dem eigenen Palettenspektrum zu den weltweit führenden Herstellern.

 

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Adresse Brocker Straße 1
33442  Herzebrock-Clarholz
Nordrhein-Westfalen - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)