Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien

Im Jahr 2012 nahm der dänische Hersteller der PALOMAT Palettenmagazine den Export in die USA auf. Dies war der Anfang auf einem neuen Markt, mit kleinen Schritten und einem neuen Händler. Nun haben sie zum ersten Mal einen ganzen Container mit PALOMATen vollgemacht und ihn „rüber" geschickt.

„Wir haben in den letzten paar Jahren viel gelernt. Wir haben den ursprünglichen Händler durch einen strategischen Partner ersetzt, während der PALOMAT mit einigen kleineren Umstellungen an den US-Markt angepasst wurde. Der PALOMAT unterscheidet sich beträchtlich von den Palettenmagazinen, die von US-Lieferanten angeboten werden - sowohl im Hinblick auf die Konstruktion wie auf den Preis. Das verschafft uns einen großen Wettbewerbsvorteil" sagt Majbritt Svane, Gebietsleiterin bei PALOMAT.

Aufbau eines Händlernetzwerks

Das Ziel ist, dass alle zukünftigen PALOMAT-Verkäufe in den USA über ein Händlernetzwerk abgewickelt werden, das sich über das gesamte Land erstreckt.

„Unser Partner arbeitet am Aufbau eines Händlernetzwerks, und es gibt viel zu tun in der nahen Zukunft. Wir übernehmen natürlich unseren Teil, indem wir Vertriebs- und Marketing-Unterstützung leisten. Unser US-Partner hat sehr positives Interesse aus dem Markt festgestellt, und wir sehen ein riesiges Potenzial für die PALOMAT-Magazine in den USA. Und zweifellos haben wir gerade erst angefangen" endet Majbritt Svane.