Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien

Diese Optimierung hat zu einem neuen Zulieferer und einem Palettenmagazin mit nochmals erhöhter Zuverlässigkeit geführt.

Der PALOMAT Inline musste erneuert werden, und dieses Vorhaben führte schnell zu einem neuen Pneumatik-Zulieferer. Es war kein Zufall, dass die Wahl auf SMC fiel.

„Im Jahr 2011 haben wir den Pneumatik-Zulieferer für unsere anderen Palettenmagazine gewechselt, dabei wurde SMC ausgewählt. Von daher war der Wechsel zu SMC für die Optimierung des PALOMAT Inline eine Selbstverständlichkeit," sagt Thomas Lind Gadegaard, Systementwickler und verantwortlich für die Optimierung des PALOMAT.

Erhöhte Zuverlässigkeit

Der Wechsel der Zulieferer hat mehrere Vorteile. Ohne Zweifel ist die Zuverlässigkeit im Betrieb das Wichtigste, fährt Thomas Lind Gadegaard fort;

„SMC liefert die Luftzylinder mit vorinstallierten Anschlüssen. Gleichzeitig prüft SMC die Luftzylinder auf Lecks rund um den Anschluss. Dadurch, dass wir einen Teil der Montage und Qualitätssicherung SMC überlassen, hat sich bei uns die Montagezeit verkürzt, während wir gleichzeitig Palettenmagazine mit erhöhter Zuverlässigkeit im Betrieb anbieten können. Denken Sie daran, dass die Zuverlässigkeit im Betrieb für unsere Kunden eine entscheidende Rolle spielt."

Die Optimierung war notwendig

„Wir wollten unsere Stellung als attraktiver Hersteller von Palettenmagazinen halten und konkurrenzfähige Preise anbieten. Von daher war die Optimierung einfach erforderlich, um das Preisniveau zu halten. Gleichzeitig wollten wir auch, dass mehr Systemintegratoren die vielen Vorteile erkennen, wenn sie die Produktion von Palettenmagazinen an uns outsourcen" erzählt Majbritt Svane, Bereichsleiterin bei PALOMAT. 

PALOMAT hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Palettenmagazinen. Das Unternehmen verfügt über umfangreiches Know-how in Design und Konstruktion. Kunden sparen Entwicklungs-, Design- und Dokumentationszeit und erreichen gleichzeitig Kosteneffizienz. Sie bekommen eine vollständige, flexible und gründlich getestete Komponente, die einfach in andere Systeme integriert werden kann.

Wachstum erhöht das Potenzial

Das Interesse daran, in Automatisierung und Produktionsoptimierung zu investieren, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, steigt bei vielen Unternehmen. In dieser Hinsicht ist der Zeitpunkt für die Produktoptimierung des PALOMAT Inline perfekt.

„Unser Ziel ist, der bevorzugte Partner bei der Produktionsoptimierung zu werden. Darum ist es wichtig - sowohl für uns selbst wie für unsere Kooperationspartner - dass wir fortlaufend an der Optimierung unserer Produkte arbeiten. Wenn wir unsere Hände in den Schoß legen, passiert gar nichts. Wollen wir die erste Wahl bleiben, wenn unsere Kunden Kooperationspartner suchen, müssen wir immer danach streben, als Zulieferer attraktiver zu werden.", schließt Majbritt Svane.

Mehr Informationen über Produkt Palettenmagazin

PALOMAT® Inline wurde zum Stapeln und Entstapeln von Leerpaletten in automatisierten Anlagen und Produktionslinien entworfen.

Der PALOMAT® Inline ist ein robustes und stabiles Palettenmagazin für automatisches Stapeln und Entstapeln von Leerpaletten - er wird einfach in der übrigen Anlage installiert. Der PALOMAT® Inline wird der Anlage, in der es eingegliedert werden soll, angepasst und ist gleichzeitig für die Steuerung, die sich leicht in die Hauptsteuerung der Anlage integrieren lässt, vorbereitet.

Das Palettenmagazin PALOMAT® Inline kann mit allen 4-Weg-Paletten arbeiten und ist für alle Palettenausrichtungen, Bahnreiten und Bahnhöhen konzipiert.

Als Standard hantiert der PALOMAT® Inline 15-20 Paletten / 800 kg

Der PALOMAT® Inline ist ein pneumatisches Palettenmagazin. Mit dem PALOMAT® Inline wird Folgendes geliefert:

  • 2 Stck. Fühler, die in einer Klemmbox montiert sind
  • Luftkomponente von SMC

Warum PALOMAT®?

  • Wir haben das Know-how in Design und Konstruktion.
  • Sie sparen Arbeitsstunden bei der Konstruktion.
  • Sie erhalten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Sie erhalten eine vollständige, flexible und getestete Komponente.
  • Inline ist einfach in die Anlage zu integrieren.
  • Mit PALOMAT® Inline wurde eine starke und zuverlässige Lösung geschaffen.

Sämtliche PALOMAT®-Teile sind entweder pulverbeschichtet, elektrisch galvanisiert oder verchromt, was die Oberfläche sehr widerstandsfähig macht.

Die Standardfarben sind:

  • RAL 3002 rot
  • RAL 5002 blau
  • RAL 7032 grau
  • RAL 7035 grau

Falls eine andere Farbe für den PALOMAT® gewünscht wird, kann dies durch Angabe der RAL-Nummer und für einen Aufpreis bestellt werden. Der PALOMAT® ist auch als Edelstahl- oder elektrisch galvanisierte Ausführung erhältlich, ebenfalls für einen Aufpreis.

Produkt ansehen: Palettenmagazin