DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Ein Projekt nach Maß: der Auftragskopf für Kaltklebstoff Meler

  • 07/06/2017, Orkoien - Navarra (Spanien)

  • Der Auftragskopf für Kaltklebstoff richtet sich hauptsächlich an die Möbel- und Bauindustrie.

 

Wir von Focker Meler kümmern uns um die Anforderungen unserer Kunden und passen das Design unserer Produkte entsprechend an. Als Beispiel möchten wir eine für einen Kunden entwickelte Lösung vorstellen, der hauptsächlich Wärmedämmplatten für den Bausektor herstellt. Die Schwierigkeit bestand in der Entwicklung einer Anwendung, die in der Lage ist, alle Lagen dieser Platten präzise, wirksam und kostengünstig zu verkleben.

Wie ist der multimodulare Auftragskopf für Kaltklebstoff von Focke Meler aufgebaut?

Der Auftragskopf für Kaltklebstoff besteht aus kompatiblen, linear angeordneten Modulen, die unabhängig voneinander zur Kontrolle des Auftragsgewichts reguliert werden können.

Außerdem verfügt der Kopf über eine Ventilsteuerung, damit der Kunde die Auftragsbreite einstellen kann, einen Versorgungsluftverteiler für die Ventile und einen weiteren Verteiler für die aus den Modulen austretende Luft. All dies ermöglicht, dass der Auftragskopf für Kaltklebstoff von Meler Punkte und Raupen mit der höchsten Präzision aufträgt, ohne die Oberfläche oder das Trägermaterial zu berühren.

Die inaktiven oder für eine bestimmte Anwendung nicht benötigten Module werden in ein Wasserspeisesystem eingetaucht. Dadurch wird ein Austrocknen des Kaltklebstoffs vermieden, wenn er mit Luft in Kontakt kommt, und somit die Verstopfung der Module.

Der Auftragskopf für Kaltklebstoff von Meler verfügt über vier Klebstoffeingänge und ein Wasser-Absperrventil, um die Reinigung zu erleichtern. Darüber hinaus ist er mit einem Klebstofftank versehen, der von einem größeren Tank gespeist wird.

Welche Vorteile bietet der Auftragskopf für Kaltklebstoff von Focke Meler?

  • Äußerst präziser Auftrag mit gleichförmiger Verteilung: Dank eines großen Verteilerkanals ist der Druck im gesamten Auftragselement gleichförmig, sodass an jeder Stelle immer die gleiche Menge Klebstoff aufgebracht wird.
  • Flexibler Auftrag, da die Anzahl der Raupen durch Ein- oder Ausschalten der Module über die Elektromagnetventile angepasst werden kann. In gleicher Weise ermöglichen die Module eine Regulierung des Auftragsgewichts. All dies führt dazu, dass sich das Produkt den Kundenbedürfnissen anpassen lässt.
  • Gleichzeitiger Auftrag von Heißklebstoff, um die Verbindung zweier Teile während der Bearbeitungsprozesse und der Aushärtephase des Kaltklebstoffs zu bewahren.
  • Der Klebstofftank zwischen dem Auftragskopf und dem großen Tank ist mit einem Füllstandsensor ausgestattet.

Der Auftragskopf für Kaltklebstoff richtet sich hauptsächlich an die Möbel- und Bauindustrie.

Die Erfahrung und Verpflichtung zur Innovation von Focke Meler sowie die Fähigkeit, sich neuen Herausforderungen zu stellen und die spezifischen Kundenanforderungen zu bedienen, machen den multimodularen Auftragskopf zu einem wertvollen Gerät zum Auftragen von Punkten und Raupen mit höchster Qualität und Effizienz.

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Adresse Pol. Ind. Los Agustinos, c/G, nave D-43
31160  Orkoien
Navarra - SPANIEN
(Hier Standort auf der Karte ansehen)