DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Wie können wir ein Klebstoffauftragsystem einzigartig machen, ohne dass der Preis in die Höhe schießt?

  • 15/11/2016, Orkoien

  • Anhand einer unserer letzten Erfahrungen mit dem Industrieunternehmen für Robotertechnik und Automatisierung Probot Automation möchten wir Ihnen näher aufzeigen, was wir im Bereich Klebstoffanwendung für Sie tun können.

 

Einer der wichtigsten Grundsätze von Focke Meler ist es, ausgehend von unseren Standardprodukten maßgeschneiderte Lösungen im Bereich Klebstoffauftragsysteme und Dichtmassen anzubieten.. Warum setzen wir auf diese Option?

Auf diese Weise können wir in unseren Klebstoffsystemen Leistungsfähigkeit mit maximaler Kundenanpassung verbinden, ohne dass der Preis in die Höhe schießt. Wir lösen das konkrete Problem unseres Kunden mit Garantien, jedoch auf der Grundlage von bereits entwickelten Produkten, und müssen so keine großen Investitionen in Forschung und Entwicklung tätigen.

Anhand einer unserer letzten Erfahrungen mit dem Industrieunternehmen für Robotertechnik und Automatisierung Probot Automation möchten wir Ihnen näher aufzeigen, was wir im Bereich Klebstoffanwendung für Sie tun können.

DIE HERAUSFORDERUNG MULTITAP

Die Frage, die uns Probot Automation zu Beginn stellte, war klar und direkt: Wie können Sie uns helfen?

Das Unternehmen hatte ein neues Multiwerkzeug - den Multitap - für den Bereich der Möbelpolsterei im Programm, das verschiedene Verfahren zur Vorbereitung des Rahmens oder des Gerüsts eines Sofas mit Hilfe von Robotern abdeckt.

Eine der großen zu bewältigenden Schwierigkeiten war die Implementierung des Klebeprozesses in die Eigendynamik des Roboters, so dass der Klebstoff spiralförmig auf das Tragwerk des Sofas aufgebracht wird. Die Technik des Aufbringens von Klebstoff bei der Möbelherstellung erfordert große Präzision, sowohl hinsichtlich der Mengen als auch hinsichtlich der Präzision, mit der der Klebstoff genau dort aufgebracht werden muss, wo er benötigt wird.

Außerdem sahen wir uns mit der Schwierigkeit konfrontiert, die Klebstoffvorrichtung in eine Maschine einzubauen, die sich ständig in Bewegung befindet: Die Geräte, der Schlauch sowie die Maschinen unterliegen einem höheren Verschleiß als in einer ortsfesten Maschine.

FOCKE MELER TRITT IN AKTION

Nachdem die Herausforderung definiert war, galt es zu handeln - und zwar schnell. Keiner und schon gar kein Unternehmen von Rang kann es sich erlauben, seine Fertigungsstraße anzuhalten. Daher gibt es keinen Zweifel daran, dass die Schnelligkeit, mit der Lösungen angeboten werden, immer zu unseren Hauptzielen gehören muss.

Hier begann die Zusammenarbeit der Techniker von Probot Automation und der technischen Abteilung von Meler . Nach Feststellung der genauen Erfordernisse, wurde der konkrete Ansatz zur Anpassung der Standardprodukte von Meler im Bereich Klebstoffauftrag an die speziellen Merkmale des Probot-Roboters entwickelt.

Durch den Einsatz von zwei Robotern können wir mit 19 Mobilitätsachsen arbeiten (und Bewegungen bei der Verklebung sowie andere Bewegungen, die mit nur einem Roboter unmöglich wären, umsetzen), wodurch wir eine umfassende Flexibilität mit komplexen Bewegungen verbinden und jede Distanz in jedem einzelnen Prozess bewältigen können.
Auf diese Art und Weise gelingt es uns, den Klebstoff auf alle Rahmenteile aufzutragen, und mit dem Aufziehen der Schaumgummiteile fortzufahren.

Um den bestmöglichen Klebstoffauftrag zu garantieren, wählten wir aus unserem umfangreichen Angebot das am besten geeignete Zubehör aus:
- Kolbenpumpe Micron 10
- Schlauchleitungen
- Applikator Baureihe ECA/ECAI
- Düse Baureihe E

Da das Auftragen des Klebstoffs sehr anspruchsvoll ist und hohe Präzision erfordert, kommt ein Applikator der Baureihe ECA/ECAI zur Anwendung. Hiermit wird der Spiralauftrag vorgenommen, der sich dadurch auszeichnet, dass große Flächen unter Berücksichtigung der Gesamtkontur bearbeitet werden können und der Verbrauch an Kleber für größere Klebeflächen gering ist, was zur Kostensenkung beiträgt. Die Düse der Baureihe E wiederum wurde gewählt, um Spiralen mit unterschiedlichen Durchmessern aufzubringen.

In diesem Fall wurde ein Schmelzgerät benötigt, das eine gleichmäßige Förderung sicherstellt und zur Energieeinsparung beiträgt. Aus diesem Grunde fiel die Wahl auf die Kolbenpumpe Micron mit einem Volumen von 10 Litern.

WAS GEWINNEN SIE, WENN SIE IHR VERTRAUEN IN MELER SETZEN?

Sie gewinnen in jeglicher Hinsicht:

• Sie erhalten auf der Basis unseres Produktportfolios für jedes Projekt eine perfekte Lösung für den Klebstoffauftrag.
• Es werden keine großen Investitionen benötigt und Sie lösen das Problem zu einem absolut angemessenen Preis.
• Wir garantieren maximale Energieeffizienz und enorme Kostenersparnisse im Bereich Strom und Energie, da es sich bei den Produkten der Baureihe Micron von Meler um die effizientesten Geräte auf dem Markt handelt.
• Wir sichern Ihnen eine sehr einfache Wartung mit der daraus resultierenden Zeit- und Kostenersparnis zu: Die Wartungsverantwortlichen in jedem Betrieb wissen jederzeit, wie die Maschinen laufen. Die Handhabung der Geräte ist sehr einfach und sauber.
• Die eingesetzten Applikatoren arbeiten sehr präzise und sind widerstandsfähig. Die Schlauchleitungen sind äußerst belastbar und bieten maximale Betriebssicherheit. Auf diese Weise garantieren wir Ihnen eine lange Lebensdauer.

WELCHE VORTEILE BIETET MELER NOCH?

• Erfahrungen im technischen Bereich zur Einschätzung der tatsächlichen Anforderungen beim Kunden und seiner Lösung.
• Eine umfangreiche Palette von hochwertigen Produkten.
• Die Fähigkeit, Standardklebstoffprodukte an die technischen Anforderungen der Roboter und des Klebstoffauftrags anzupassen.
• Projektüberwachung und -koordination mit einem Expertenteam, das den kompletten Prozess vom Kleben bis hin zum gleichmäßigen Klebstoffauftrag auf den gesamten Rahmen sowie die perfekte Ausführung überwacht.
• Keine übermäßigen Preiserhöhungen.
• Eine Garantie von Meler auf alle Produkte.

Aus diesen und vielen anderen Gründen war die Erfahrung mit Probot Automation äußerst zufriedenstellend und hat in den letzten Jahren zu einem Verhältnis geführt, das von Vertrauen geprägt ist.

EXPERTENRAT UND FLEXIBILITÄT IN ALLEN BEREICHEN
Immer häufiger vertrauen die Möbelhersteller auf die Verwendung von Hotmelt-Klebstoffen in ihrem Herstellungsprozess. Als Spezialist im Bereich Klebstoffauftrag arbeitet Focke Meler mit vielen Möbelherstellern zusammen, berät sie und lässt sie an den technischen Erfahrungen teilhaben und passt dabei seine große Produktpalette an die Anforderungen eines jedes Unternehmens an.

So sind wir von Focke Meler aufgrund unserer Flexibilität und Schnelligkeit in der Lage, uns in jedem Bereich anzupassen und Speziallösungen zu entwickeln, um für jedes Projekt das beste Klebeverfahren sicherzustellen.

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Adresse Pol. Ind. Los Agustinos, c/G, nave D-43
31160  Orkoien
Navarra - SPANIEN
(Hier Standort auf der Karte ansehen)