DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Strahlenschutz-Türblatt

Strahlenschutztüren werden vorwiegend zum Schutz vor Röntgenstrahlung eingesetzt und in Arztpraxen oder Krankenhäusern benötigt


Ausführliche Beschreibung von Strahlenschutz-Türblatt

Technische Daten Türblatt Strahlenschutz

Entworfen und hergestellt um die folgenden Bedingungen zu erfüllen

Die Röntgenstrahlenräume müssen mittels Bleiplatte gesichert sein.

Die Tür ist das Kommunikationselement dieses Raumes und muss die gleichen isolierenden Eigenschaften besitzen wie die Wände

Die Türen müssen innen mit einer einzelnen Bleiplatte geschützt sein, die Höhe und Breite der Tür abdeckt

Der Türspalt des Strahlenschutzraums und der untere Teil  der mit dem Boden abschließt, müssen so klein sein wie praktischer- und vernünftigerweise möglich.

Die Dichtungen sollten mindestens 1 cm überlappen oder doppelt so dick wie Bleiplatte sein.

Blei kann auch in verglasten Elementen präsent sein.

Beschreibung:

Türblatt bestehend aus Partikelplatte –Paneele mit Mittelschutzplatte aus Blei 2mm dick, Rahmen aus bedampfter Buche, oder aus Bootsfurnier, oder HP Compac (Platte aus Hochdruckfaser) mit Furnierplatte, oder HPL mit Furnierplatte, beidseitig verkleidet mit Hochdruck Laminat 2,5mm Dicke. Farben Serie CUBLIC auf Lager.

Weitere Produkte der Firma

.P-CTU-2932696596