DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Funkfernsteuerung für Rangierfahrzeuge im Verholdienst (TH-EC40/LO)

  • Alle Bedienelemente sind so angeordnet, dass sie eine bequeme und sichere Einhandbedienung garantieren.


Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Ausführliche Beschreibung von Funkfernsteuerung für Rangierfahrzeuge im Verholdienst

Die Funkfernsteuerungssystem TH-EC40/LO ist eine Sicherheitsfunkfernsteuerung, die besonders für den Einsatz im Verladebetrieb mit langsamer Geschwindigkeit und der dort häufig anzutreffenden geringeren Sicherheitsanforderungsstufe gegenüber Rangierlokomotiven, die sich frei im Rangierbereich bewegen können, geeignet ist. Die TH-EC40/LO wurde nicht nach den Richtlinien der EN 50239 entwickelt und kann daher nicht für alle Anwendungen im Rangierdienst eingesetzt werden.

Standardausstattung:

  • 1 Schwenkfahrschalter 1 x 1-0-1 für Fahr-/ Bremsbefehle
  • 5 Kipptasten und -schalter
  • 1 Pilzschlagtaster für STOPP
  • 1 Schlüsselschalter
  • 1 Summer für akustische Warnsignale

Das Sendergehäuse aus schlag- und stoßfestem Kunststoff garantiert durch die spezielle Verschraubung absolute Dichtigkeit nach Schutzart IP65. Standardmäßig werden die Sender mit einem leistungsstarken NiCd-Akku aufgeliefert; die Akkukapazität ist ausreichend für 8 Stunden Dauerbetrieb.

Zugehörige Produkte zu: Funkfernsteuerung für Rangierfahrzeuge im Verholdienst
Weitere Produkte der Firma

.P-CTA-2694757423