DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Funk-Datenübertragungssystem (IFD 3230)

  • Das intelligente System IFD 3230 kommt bei Punkt-zu-Punkt oder Punkt-zu-Multipunkt-Anwendungen zum Einsatz.


Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Ausführliche Beschreibung von Funk-Datenübertragungssystem

Das IFD 3230 besteht aus einem stationären Teil und bis zu 15 mobilen Komponenten.
Die vom stationären Teil ausgegebenen Telegramme werden von allen mobilen Komponenten empfangen; jede mobile Station prüft dann selbstständig, ob das Telegramm Daten für diese Station enthält und wertet sie ggf. aus.

Dieser drahtlose Datenaustausch wurde u.a. bereits erfolgreich auf Rangierbahnhöfen eingesetzt, in denen die Lokomotive beim Anrücken und Abdrücken nicht automatisch, sondern manuell vom Lokführer gesteuert wird und dem Lokführer die vom Stellwerk gewünschte Geschwindigkeit der Lok angezeigt wird.

Reichweite ca. 1,5 km im Freigelände
Stromaufnahme max. 320 mA
Versorgungsspannung 12V/24V DC
Schnittstelle RS232 oder RS422/RS4858 Datenbit, keine Parität, 1 Stoppbit9600 Baud Mobilstation / 19200 Baud Zentralstation
Frequenzbereich 400 MHz bis 470 MHz (70cm Band)
Kanalabstand 20 KHz
Übertragungsrate 4800bit/sec
HF-Ausgangsleistung 300 mW an 50 Ohm
Zugehörige Produkte zu: Funk-Datenübertragungssystem
Weitere Produkte der Firma

.P-CTA-2694757423