DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Selbstfahrender Wickelroboter

  • Marke: KEMAPACK
  • Modell: FR-400

Wickelroboter mit dem höchsten Einsparungspotential an Stretchfolie auf dem Markt. 400% Vorreckung machen aus 1m Folie 5m.


Ausführliche Beschreibung von Selbstfahrender Wickelroboter

Selbstfahrende Wickelroboter sind sehr variabel an unterschiedlichen Orten einsetzbar. Weitere Stärken liegen in der Umwicklung von übergroßen, sperrigen oder instabilen Paletten sowie als Reservesystem.

Genauso wie bei Drehtellermaschinen lassen sich die Wickelroboter feinfühlig auf die jeweilige Bedarfssituation einstellen. Wählen Sie aus, wie viele Fuß- und wie viele Kopfwicklungen Sie an der Palette anbringen wollen. Auch die Hubgeschwindigkeit des Folienschlittens ist einstellbar. Und selbstverständlich können Sie die Fahrgeschwindigkeit auf Ihre Wünsche anpassen. Unterschiedliche Palettenhöhen erkennt die serienmäßige Fotozelle zuverlässig - optional sogar auch, wenn Sie schwarze Folien verwenden. Für maximalen Komfort stehen Ihnen 99 Programmplätze zur Speicherung individueller Anforderungen zur Verfügung. Übrigens: Damit möglicherweise in der Nähe stehende Personen nicht erschrecken, blinkt während des Stretchvorgangs ein Rundumlicht.

Die Stromversorgung erfolgt über zwei in Reihe geschaltete, wartungsfreie 12V-Gel-Batterien. Ihre Kapazität reicht im voll aufgeladenen Zustand für bis zu 200 Paletten. Geladen wird die Batterie mit dem im Lieferumfang enthaltenen automatischen Hochfrequenz-Ladegerät.

Im Gegensatz zu den anderen Modellen der FR-Serie besitzt der Wickelroboter FR-400 die Fähigkeit, die Folie 120-400% über einen frequenzgesteuerten Motor zu recken. Die FR-400 ist besonders geeignet zum Stretchen instabiler Palettenladungen.

Der Wickelroboter FR-400 verfügt über folgende Stretchprogramme

1. Banderolierprogramm
2. Regendicht-Programm
3. nur aufwärts wickeln
4. nur abwärts wickeln
5. übergroße Paletten wickeln
6. Wickelstart in zu definierender Höhe
7. Wickelende in zu definierender Höhe

Immer eine interessante Information ist die Folienverbrauchsanzeige. So ist am Ende jedes Wickelvorgangs ablesbar, wieviel Folie für die jeweilige Palette benötigt wurde.

Selbstverständlich sind die eingestellten Parameter an der Maschine gegen gewollte und ungewollte Manipulation mittels einer Tastatursperre zu schützen.

Produktvorteile

  • ortsunabhängiger Einsatz
  • ideal bei übergroßen, sperrigen oder instabilen Paletten
  • bis zu 200 Paletten pro Akkuladung
  • sehr großes Einsparpotential an Stretchfolien

Lieferbares Zubehör

  • Höherer Mast für max. Palettenhöhe 2.500 m
  • Höherer Mast für max. Palettenhöhe 2.800 m
  • Fotozelle zur Erkennung schwarzer Stretchfolien
  • Alternatives Bedienpult OP1
  • Alternativer Folienschlitten C3
  • Automatische Folienabschneide-Vorrichtung
Technische Daten: KEMAPACK FR-400
Für Paletten bis zur einer Höhe von: 2.200 mm
Kleinste Palettengröße (LxBxH): 600 x 600 x 140 mm
max. Palettenüberstand: 20 mm je Seite
Batterie: Aufladbare, wartungsfreie Gel-Batterien 2x 12 V / 110 Ah
Anschlusswert des integrierten Ladegeräts: 230 V / 50/60 Hz
Ladezeit: 8 - 10 Std.
Fotozelle: serienmäßig
max. Geschwindigkeit: 5,6 km/h, einstellbar
Foliendehnung: 100 - 400 %
Gewicht: 445 kg
Zugehörige Produkte zu: Selbstfahrender Wickelroboter
Weitere Produkte der Firma

.P-CTU-14812730