DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Schwanensee im Lager – Kemapack präsentiert die neueste Generation seiner selbstfahrenden Stretchroboter.

  • 06/10/2011, Landsberg

  • Elegant wie eine Primaballerina umtanzt der Roboter die Palette, dehnt und streckt die Folie, kappt sie und widmet sich schon der nächsten Palette. Immer wieder erfüllt der rasante Verpackungstanz der Roboter die Zuschauer mit Staunen.

 

Ein mobiler Stretchroboter reagiert sehr feinfühlig auf die einzuwickelnden Paletten: Die Anzahl der Kopf- und Fußwicklungen, die Hub- und Fahrgeschwindigkeit lassen sich frei anpassen. Per Fotozelle erkennt er auch unterschiedliche Palettenhöhen. Dabei ist es ihm egal, ob er es mit übergroßen, sperrigen oder sogar instabilen Paletten zu tun hat. Blitzschnell dreht der Kleine seine Pirouetten: manchmal dauert eine Wicklung weniger als eine Minute.

Kemapack stellt nun die neue Generation dieser selbstfahrenden Stretchroboter vor und löst damit die bisherigen Modelle der FR-Serie ab. Optimierte Energieeffizienz in Verbindung mit maximaler Mobilität - das ist der entscheidende Vorteil der neuen Serie.

Die verbesserte Akku-Technik mit verlängerter Lebensdauer macht es möglich, bis zu 200 Paletten mit einer Ladung zu verpacken. Die Bedieneinheiten wurden neu gestaltet. Bis zu acht verschiedene voreingestellte Wickelprogramme können hierüber ausgewählt werden, die durch individuelle Programme ergänzt werden können.

Die Modelle FR-330 und FR-350 sind vor allem für Anwender mit einem täglich zu stretchenden Palettenvolumen von bis zu 30 Einheiten interessant. FR-390 sowie FR-400 eignen sich auch für sehr hohe Volumina und erreichen einen maximalen Einspareffekt bei den Stretchfolien. Sie sind daher auch als Back-Up-Lösung bei kurzfristig anstehenden großen Mengen ideal.

Besonders das Modell FR-400 bricht alle Rekorde: aus nur einem Meter Stretchfolie macht der kleine Kerl gleich fünf Meter. Dies reduziert die Kosten für Stretchfolien mit jeder Wicklung um 65 Prozent. Das ist Effizienz - auf die Spitze getrieben.

Damit auch die 1000. Tanzvorstellung noch ein voller Erfolg wird, bietet Kemapack einen Rundum-Service für Reparaturen, Wartung, Ersatzteile und UVV-Prüfung. Gleichzeitig garantiert das umfangreiche Sortiment an Verbrauchsmaterialien, dass für jeden Zweck die richtige Stretchfolie zur Verfügung steht. Eine hauseigene Verbrauchsoptimierungs-Software errechnet dabei die effizienteste Maschinen-Folien-Lösung.