DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Plan-Aufsteckfräser mit Unterlegplatte (FP 140)

Plan-Aufsteckfräser mit Unterlegplatte FP 140
  • Speziell zum Planfräsen aller gängigen Materialien konzipiert


Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Ausführliche Beschreibung von Plan-Aufsteckfräser mit Unterlegplatte

Die Aufnahme-Bohrungen sind nach DIN 8030 ausgeführt, die Durchmesser ab 125 mm haben zusätzlich noch Spannbohrungen für Messerkopfaufnahmen.

Die Werkzeuge sind sowohl in normaler als auch in enger Teilung lieferbar (von ø50 mm mit 4 Zähnen bis ø200 mm mit 19 Zähnen), was eine maximale Leistung bei unterschiedlichsten Bedingungen ermöglicht. Die Fräser bis ø100 mm sind mit Bohrungen für Innenkühlung ausgestattet.

Der Werkzeugkörper besteht aus hochfestem Werkzeugstahl und hält damit selbst schwersten Belastungen stand. Die zähen Unterlegplatten schützen den Fräskörper zusätzlich und verlängern somit nochmals die Lebensdauer des Werkzeugs.

Die Wendeschneidplatten der Type FP 140 sorgen durch eine Selbstpositionierung für einfachste Handhabung, während die unterschiedlichen Geometrien und Sorten eine hohe Bearbeitungssicherheit und - bei einsatzbezogner Optimierung - eine hohe Zerspanleistung ermöglichen.

Mit diesem Werkzeug sind Zahnvorschübe bis 0,5 mm möglich bei einer axialen Zustellung bis 6,3 mm.

Trägerkörper erhältlich in den Durchmessern 50 - 200 mm
Zähne pro Werkzeug (enge und weite Teilung) 4-19 Zähne
Zahnvorschübe bis 0,5 mm
Zustellung axial (ap) bis 6,3 mm
Aufnahme-Bohrungen nach DIN 8030
Zugehörige Produkte zu: Plan-Aufsteckfräser mit Unterlegplatte

.P-CTA-981555056