DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

JCL Transport und Logistik: Innovativer Charakter im Bereich „Nachhaltige Logistik“ zum zweiten Mal bestätigt

  • 11/10/2010, Wolfurt, Österreich

  • Mit intelligenter Mobilität Punkt für Punkt zum Klimaziel: JCL Overland Logistics GmbH als klima:aktiv Partner ausgezeichnet

 


Bei der Eröffnung der klima:aktiv mobil Tour, der mobilen Ausstellung zur Bewusstseins- bildung für alternative Antriebe und klimafreundliche Mobilität, hat Bundesminister Niki Berlakovich am 30. September 2010 die JCL Overland Logistics GmbH, Wolfurt, sowie 16 weitere Betriebe, Gemeinden und Organisationen als klima:aktiv mobil Projektpartner ausgezeichnet. JCL Logistics ist damit eine von mehr als 880 Organisationen in Österreich, die sich aktiv für eine saubere Umwelt, für weniger Lärm, eine höhere Lebensqualität und zur Sicherung von „Green Jobs" in Österreich engagieren.


Optimierung Flottenmanagement und Mitarbeiter - Mobilität

JCL Overland Logistics GmbH Wolfurt erhielt die Ernennung zum Projektpartner für den aktiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz im Rahmen des Projektes "Telematik Flottenmanagement im LKW-Fernverkehr (1) und Fahrradabstellanlage (2)". Das Projekt beleuchtet das Thema in 2 Teilbereichen - dem Fuhrpark und der Mobilität der MitarbeiterInnen.


1. Telematik Flottenmanagement im LKW Fernverkehr

Alle eigendisponierten Fernverkehrsfahrzeuge (im Beobachtungszeitraum 180 Stück) wurden mit Bordcomputern ausgerüstet, über welche die Fahrzeuge geortet und Aufträge sowie Nachrichten zwischen der Disposition und den Fahrzeugen ausgetauscht werden können. Dadurch werden folgende Ziele verfolgt

- zeitnahe Bereitstellung von Informationen über den aktuellen Auftragsstatus für unsere Kunden
- permanente Ortung aller Fahrzeuge
- dadurch Reduzierung von Leerkilometern
- Tourenoptimierung

Insgesamt wurde durch diese Maßnahme eine Einsparung von rund 300.000 km p.a. erreicht, dies entspricht rund 270.000 Tonnen CO2.


2. Maßnahmen in Bereich der Mobilität der Mitarbeiter

Im Bereich „Mobilität der Mitarbeiter" wurden Radabstellanlagen errichtet. Neben dem persönlichen, nachhaltigen Gesundheitsaspekt durch die Änderung der Fahrgewohnheiten wurden die MitarbeiterInnen dadurch auf Kosteneinsparungsmöglichkeiten, auf die Verantwortung im Bereich Umweltschutz sowie den persönlichen Beitrag zu CO2 Reduktionen aufmerksam gemacht.

Bereits zweite Auszeichnung für JCL Logistics Wie bereits 2009 für das Projekt "Reduktion von CO2 Emissionen bei der Einzelhandelsbelieferung" wurde JCL Overland somit zum zweiten Mal mit der Auszeichnung geehrt.


Über klima:aktiv mobil: eine Initiative des Lebensministeriums, ausgezeichnet von der EU

Die Klimaschutzinitiative klima:aktiv mobil umfasst Beratungs-, Förderungs-, Bewusstseinsbildungs- und Ausbildungsprogramme. Ziel ist die Motivation und Unterstützung von Betrieben, Städten und Gemeinden, der Freizeit- und Tourismusbranche, Schulen und Jugendeinrichtungen bei der Entwicklung und Umsetzung von klimaschonender Mobilität. Klima:aktiv mobil wird von der Wirtschaftskammer Österreich, dem WIFI Österreich, dem Österreichischen Städtebund und dem Österreichischen Gemeindebund sowie zahlreichen Partnern aus der Wirtschaft unterstützt. klima:aktiv mobil wurde 2009 mit dem EU-Preis für innovative Verwaltung als Europäische Best Practice Initiative ausgezeichnet und ist Vorbild in Europa.

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Adresse Rohrbacherstraße 1
96215  Lichtenfels
DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)