DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

W. Howard: Positive Bilanz für 4 Seitenstapler an 300 Lagerplätzen
HUBTEX etabliert sich auf dem englischen Markt

  • 11/05/2007, Fulda/Astley

  • Bei der Entscheidung für die vier Diesel-Vierwege-Seitenstapler des HUBTEX-Modells DQ 40 spielten neben Qualität, Zuverlässigkeit und Ergonomie weitere Kriterien eine Rolle: Die sehr gute Rundumsicht und das fein abgestimmte Lenksystem.

 

Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!
Nach einem intensiven Auswahlverfahren unter mehreren internationalen Anbietern entschied sich der englische Holzverarbeiter W. Howard zum Kauf von vier Diesel-Vierwege-Seitenstaplern von der HUBTEX Maschinenbau GmbH & Co. KG aus Fulda. Ausschlaggebend für diese Entscheidung waren die hoch gesteckten Erwartungen W. Howards an Qualität, Zuverlässigkeit und Ergonomie der Fahrzeuge. Nach anderthalb Jahren Einsatz zieht das Unternehmen eine Bilanz und sieht sich in seiner Entscheidung für den deutschen Hersteller bestätigt.

Für ein neues Schmalgang-Regalsystem benötigte W. Howard Geräte zum Handling schwerer und sperriger Güter im Innen- und Außenbereich. Das Unternehmen ist in der englischen Bauindustrie einer der führenden Lieferanten von Formteilen aus MDF-Platten (mitteldichten Faserplatten). Seit zwei Jahren verbessert das Unternehmen seine Position im Markt systematisch. Zur Steigerung der Produktion wurden am Firmenstandort in Astley bei Manchester Investitionen in eine neue Lagereinrichtung vorgenommen. Dadurch sollte der ohnehin schon gute Kundenservice weiter verbessert werden. Im Inneren des Gebäudes gewährleistet ein Kragarm-Regalsystem die effiziente und schadenfreie Beförderung und Lagerung der Fertigprodukte. Für die Bedienung der Regale mit über 300 Ablageplätzen wurden Vierwege-Seitenstapler vorgesehen.

Hohe Erwartungen

Bei der Entscheidung für die vier Diesel-Vierwege-Seitenstapler des HUBTEX-Modells DQ 40 spielten neben Qualität, Zuverlässigkeit und Ergonomie weitere Kriterien eine Rolle: Die Geräte bieten eine sehr gute Rundumsicht aus der Fahrerkabine heraus und das fein abgestimmte Lenksystem erleichtert den Fahrern das Manövrieren auch unter sehr beengten räumlichen Verhältnissen. Durch die kompakten Abmessungen des HUBTEX DQ 40 und eine Schienenführung in den Regalgassen konnten letztere deutlich schmaler ausgelegt werden, als das mit der Bedienung durch konventionelle Frontstapler möglich gewesen wäre. So wurde eine optimale Ausnutzung der Lagerkapazität erreicht. Auf dem relativ ebenen Betonboden des 25 000 m² großen Lagerareals können die mit SE-Bereifung ausgestatteten Vierwege-Stapler ihre hohe Manövrierfähigkeit und Flexibilität bei Be- oder Entladearbeiten und Transporten voll ausspielen.

Hydraulisch verstellbare Gabelzinken, die einen Zinkenabstand weit über das Lastbett hinaus erlauben, ermöglichen in Verbindung mit dem tiefliegenden, an die Last angepassten Lastbett den sicheren Transport der teilweise überlangen MDF-Produkte. Zufrieden mit dem Einsatz der Geräte ist nicht zuletzt Steve Greenhalgh, Lagerleiter bei W. Howard in Astley: "Mit den schienengeführten Vierwege-Seitenstaplern von HUBTEX haben wir eine gute Wahl getroffen; im täglichen Einsatz erfüllen sie komplett unsere Anforderungen und Erwartungen." In erster Linie seien sie für den Einsatz im neuen Lager gekauft worden, u. a. um die Entnahme- und Einlagerungsvorgänge leichter und sicherer zu machen. Darüber hinaus sind sie sehr flexibel einsetzbar. Für alle Seiten- und Frontstaplerfahrer erfolgte der Umstieg auf die Vierwege-Fahrzeuge ohne Probleme. Beschädigungen sowohl an den Produkten als auch an den Maschinen konnten auf ein Minimum reduziert werden.

Wöchentlicher Einsatz: 70 Stunden

Seit mehr als anderthalb Jahren sind die Vierwege-Stapler nun im Einsatz und durchschnittlich 70 Stunden pro Woche in Betrieb. Trotz der starken Beanspruchung hat es bislang praktisch keine Ausfälle gegeben. Allein durch den regelmäßigen Standardservice durch HUBTEX, so Jonathan Grant, mitverantwortlich für das neue Lager bei W. Howard, wurden bislang hohe Verfügbarkeiten der ohnehin sehr zuverlässigen und langlebigen Geräte sichergestellt und die Betriebskosten auf einem Minimum gehalten. W. Howards Hoffnung auf eine langfristig kostengünstige Investition in die Seitenstapler hat sich also erfüllt. Für HUBTEX-Geschäftsführer Ralf Jestädt hat der Einsatz bei W. Howard und anderen britischen Unternehmen auch grundsätzliche Bedeutung: "Wir konnten unsere Verkaufserfolge in Großbritannien enorm steigern. Die Marke HUBTEX hat sich auf dem dortigen Markt etabliert und steht dort als Synonym für Innovation, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit."

Technische Daten der HUBTEX DQ 40 bei W. Howard
  • Tragfähigkeit: 4000 kg
  • Antrieb: Diesel
  • Geschwindigkeit mit / ohne Nennlast: 11 / 12 km/h
  • Leistung: 36 kW
  • Hubraum: 2000 ccm
  • Drehzahl: 2800 U/min
  • Betriebsbremsen: hydrostatisch
  • Schaltung/Getriebe: hydrostatisch
  • Bereifung: Elastik (EL)
  • Max. Hubhöhe: 5500 mm
  • Gesamtlänge: 2190 mm
  • Gesamtbreite: 2370 mm
  • Arbeitsgangbreite: 2570 mm
  • Bodenfreiheit: 195 mm
  • Eigengewicht: ca. 6500 kg
Telefon
Telefon Nr. ansehen
Webseite
Zur Webseite
E-Mail
Mail senden
Adresse Industriepark West
Werner-von-Siemens-Str. 8
36041  Fulda
Hessen - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)