DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Haltec: Das schafft Platz

  • 10/12/2012, Korntal-Münchingen

  • Schwankende Auftragslagen kennt man in fast jeder Branche. Oft ist damit auch ein schwankender Raumbedarf verbunden. Wie gut, dass es mobile Hallen und Zelte von HALTEC gibt.

 

Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Wenn es um Lagerplatz, Logistikflächen, Verkaufsräume oder temporäre Überdachungen geht, sorgt der deutsche Hallenhersteller HALTEC mit Schnellbauhallen der Marke Aluflex international für investitionsgünstige Lösungen. Die Produkte sind als Industriezelte, Zelthallen oder Leichtbauhallen in mehr als 300 Varianten verfügbar. Ihre Tragwerkskonstruktionen bestehen aus Aluminium und feuerverzinkten Stahlverbindungen. Die Spannweiten reichen bis zu 25 Meter, mehrschiffige noch um ein Vielfaches weiter.

Dank eines hohen Vorfertigungsgrads sind die Hallen- und Zeltsysteme kurzfristig lieferbar und oft schon innerhalb weniger Tage einsatzbereit. In der Regel werden sie fundamentfrei mit Erdnägeln errichtet. Je nach Anforderung halten sie hohen Schneelasten stand und trotzen selbst Orkanböen der Windstärke 12. Bei Bedarf lassen sie sich nachträglich rasch erweitern, im Rastermaß beliebig verlängern oder komplett an andere Standorte versetzen.

Energie und Kosten sparen leicht gemacht

Begleitet von fachkundiger Beratung können sich Auftraggeber ihre Schnellbauhalle nach Wunsch zusammenstellen. Zum umfangreichen Ausstattungssortiment gehören unterschiedliche Verkleidungen für Dächer und Fassaden, von ungedämmt bis isoliert. Türen, Tore und Fenster stehen in zweckgerechten Ausführungen zur Auswahl.

Strom und Kosten sparen gelingt mit transluzenten Dachplanen, durch die das Tageslicht über die gesamte Grundfläche der Halle scheint. Für Arbeiten im Innenraum ist so immer genügend Helligkeit vorhanden. Für die späten Stunden hat HALTEC energieeffiziente Beleuchtungen im Programm. Warmluft-Heizsysteme, dimensioniert nach den jeweiligen Temperatur-Anforderungen, garantieren ein angenehmes Raumklima. Vor Kondenswasser schützt eine Innenplane, die die Wassertropfen auffängt und sicher zum Boden ableitet.
Für Groß- oder Wanderbaustellen eignen sich fahrbare, auf Schienen gelagerte Aluflex-Zelte. Sie werden einfach mit den Bauabschnitten verschoben.

HALTEC bietet alle Aluflex-Varianten zum Kauf oder zur Miete an. Die Laufzeiten der Miete richten sich nach den Bedürfnissen der Bauherren. Diese entscheiden dann auch am Ende über Mietverlängerung, Rückbau oder Übernahme. Mehr Flexibilität? Ist kaum machbar.

Über HALTEC
Die HALTEC Hallensysteme GmbH ist im Industrie- und Gewerbebau international tätig. Das inhabergeführte Unternehmen hat sich auf Stahlhallen, Leichtbauhallen und Industriezelte in Systembauweise spezialisiert. Sonderkonstruktionen, Mietoptionen, ein umfassender Beratungs- und After-Sales-Service sowie eine individuelle Finanzierung gehören zum Leistungsangebot des Herstellers und Anbieters. Seit der Gründung 1996 ist die mittelständische Unternehmensgruppe auf mehr als 15 Standorte in Europa gewachsen. Hauptsitz ist im nordrhein-westfälischen Hemer, die Produktion nördlich von Berlin.
 

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Webseite
Zur Webseite
E-Mail
Mail senden
Adresse Hauptstraße 285-291
58675  Hemer
Nordrhein-Westfalen - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)