DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Hako: Kehrsaugmaschine Hako-Jonas 1500

  • 12/04/2010, Bad Oldesloe

  • Speziell für die gewerbliche Nutzung unter schweren Einsatzbedingungen hat Hako den Hako-Jonas 1500 entwickelt.
  • Firma: Hako GmbH

 
Dank der robusten Ausführung, starker Motoren, eines effizienten Kehraggregats und des leistungsfähigen Filtersystems bietet die Aufsitz-Kehrsaugmaschine auch im harten Einsatz eine hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Verschiedene zur Wahl stehende Antriebssysteme und die einfache Bedienung machen den Hako-Jonas 1500
zur universell einsetzbaren, hoch wirtschaftlichen Maschine für jede gewerbliche Kehraufgabe.


Ausgelegt ist der Hako-Jonas 1500 für eine maximale Flächenleistung von 16.200 m²/h (mit zwei Seitenbesen). Das Überkopf-Kehrprinzip sorgt dafür, dass die 250 Liter Volumen des Schmutzbehälters vollständig genutzt werden. Damit die Kehrleistung über die gesamte Lebensdauer der Walze kontinuierlich gut ist, verfügt der Hako-Jonas 1500 über das ABBA-System zum Verschleißausgleich (Automatische Behälter-Besen-Anpassung): Dabei folgt die Behältereinwurfkante der Verstellung der Kehrwalze. Ein weiteres praktisches Detail ist die Einwurf-klappe: Hierdurch kann grober Abfall wie Folien oder Bänder einfach per Hand in den Schmutzbehälter eingeworfen werden - er muss nicht extra geöffnet werden, Staub tritt so nicht aus. Entleert wird der Behälter über eine hydraulische Hochentleerung, die maximale Entleerhöhe liegt dabei bei 1,52 Metern.

Auch das Abluft-Filtersystem ist für lange und effiziente Einsätze ausgelegt: Der Plattenfilter ist mit einer Filterfläche von 7,5 m² extra groß dimensioniert, das Sauggebläse liefert auch bei zunehmender Filterverschmutzung eine konstante Saugkraft, so dass die Filterstandzeit maximal ausgenutzt wird. Die Abreinigung des Filters erfolgt über das automatisierte R²S-Resonanz-Abrüttelsystem.

Für den Hako-Jonas 1500 stehen gleich drei Antriebsvarianten zur Verfügung: Für Inneneinsätze der emissionsfreie Batterieantrieb, für kombinierte Einsätze drinnen und draußen ein 3-Zylinder-Benzin- oder Flüssiggas-Motor mit einer Leistung von 15 kW. Besonders günstige Betriebskosten ermöglicht schließlich der 3-Zylinder-Diesel-Motor, der auf Wunsch auch mit einem Partikelfilter ausgerüstet werden kann. Mit den Verbrennungsmotoren erklimmt der Hako-Jonas 1500 mühelos Steigungen von bis zu 18 %, beim Elektroantrieb liegt die Steigfähigkeit immer noch bei 16 %.

Der Arbeitsplatz des Hako-Jonas 1500 ist einfach von beiden Seiten erreichbar. Ungehindert hat der Fahrer die beiden Seitenbesen (2. Seitenbesen als Option erhältlich) im Blick. Optional verfügbar sind ein Fahrerschutzdach sowie ein beheizbare Vollkabine - damit hat der Fahrer bei jeder Witterung einen komfortablen Arbeitsplatz. Das Bedienkonzept ist besonders einfach - mit nur einer Taste kann die komplette Kehrfunktion ein- bzw. ausgeschaltet werden.

Das Steuerungsprogramm lässt sich darüber hinaus problemlos an individuelle Wünsche anpassen.

Bei der Entwicklung des Hako-Jonas 1500 standen Langlebigkeit und Reparaturfreundlichkeit im Fokus: Der außen liegende Stahlrahmen verzeiht so manchen Rempler, alle Stahlteile werden von einer besonders haltbaren 2-Schicht-Lackierung geschützt. Die großformatige Elastik-Bereifung lässt die Maschine nicht nur zuverlässig über Hindernisse fahren, sondern ist auch pannensicher (andere Bereifungen sind optional erhältlich). Sollte doch einmal eine Störung auftreten, sorgt das intelligente Diagnosesystem dafür, dass Fehler schnell analysiert und behoben werden können. Für Wartungsarbeiten lässt sich die gesamte Bedienplattform aufklappen - so sind alle wichtigen Bauteile schnell erreichbar.