DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Neu: kompakte Aufsitz-Scheuersaugmaschinen Hakomatic B 115 R -Produktiv und bequem im Sitzen arbeiten – auch in beengten Bereichen

  • 29/06/2012, Bad Oldesloe

  • Hako hat das Programm der Aufsitz-Scheuersaugmaschinen um eine neue Produktfamilie ergänzt – die Maschinen der Hakomatic B 115 R-Baureihe sind für die rationelle Nassreinigung von großen Flächen entwickelt worden.
  • Firma: Hako GmbH

 
Hako hat das Programm der Aufsitz-Scheuersaugmaschinen um eine neue Produktfamilie ergänzt - die Maschinen der Hakomatic B 115 R-Baureihe sind für die rationelle Nassreinigung von großen Flächen entwickelt worden. Diese neuen Aufsitz-Maschinen kombinieren die Wendigkeit und den Komfort der Vorläufer-Generation Hakomatic B 650R/B 750 R mit zahlreichen Weiterentwicklungen und zusätzlichen Funktionen.

Je nach Bodenbelag und Verschmutzung kann zwischen Varianten mit Teller- oder Walzenbürsten gewählt werden. Durch die schmale, kompakte Bauweise und die beidseitig auskragenden Bürstenköpfe ergibt sich eine hervorragende Übersicht auf die Arbeitsfläche. Bei einem Lenkeinschlag von 90° zu beiden Seiten ist durch die intelligente Konstruktion mit „Wendeheck" und spezieller Saugfußkinematik ein Wenden innerhalb der Maschinenlänge möglich.

Die Modellvarianten

Die Hakomatic B 115 R Tellerbürste (TB) bietet mit ihrem wahlweise 65, 75 oder 90 cm messenden Tellerbürstenaggregat eine Flächenleistung von bis
zu 5.800 m²/h. Die neuen Tellerbürstenköpfe sind mit zwei unabhängigen Antriebsmotoren ausgerüstet, der Bürstenandruck ist regulierbar.

Die Tellerbürsten sind mit dem Wasserhaltesystem Hako-AquaStop ausgerüstet, das sowohl Wasser als auch Reinigungsmittel spart. Alle Tellerbürstenvarianten verfügen über eine Abwurfeinrichtung für die Bürsten, wodurch ein sauberer, einfacher und zudem schneller Bürstenwechsel möglich ist. Hoch aushebbare Seitenabstreifer erleichtern den Wechsel der Bürsten zusätzlich.

Die Hakomatic B 115 R Walzenbürste (WB) ist wahlweise mit einem 70 oder
85 cm breiten Walzenbürstenaggregat ausgestattet, womit eine Flächenleistung von bis zu 5.500 m²/h möglich ist. Walzenbürsten sorgen besonders bei strukturierten Böden oder Fliesenböden mit Fugen für eine gründliche Reinigung und können zusätzlich auch Grobschmutz aufkehren.

Weitere Highlights

Für die neuen Hakomatic B 115 R sind verschiedene Batteriesysteme erhältlich,
das Onboard-Ladegerät ist bei dieser Maschinenfamilie serienmäßig (stationär
für TB 650). Der bequeme und ergonomische Arbeitsplatz der Hakomatic B 115 R Varianten ist mit einer neuentwickelten Sitzkonsole ausgestattet. Dadurch wird der Auf- und Abstieg erleichtert und es sind zusätzliche Ablageflächen für den Bediener geschaffen worden. Das Bedienfeld ist mit einem LCD-Display zur besseren Anzeigeübersicht ausgestattet. Eine intelligente Serviceanzeige informiert rechtzeitig über einzuhaltende Wartungs- und Serviceintervalle und trägt somit zu einer hohen Lebensdauer bzw. langen Einsatzbereitschaft der Maschine bei. Eine neue Diagnose-Schnittstelle macht den Einsatz des Hako-Service-Laptops möglich.

Als Sonderausstattung ist ein Geräuschdämmpaket inkl. Silent-Taste zur Reduzierung des Absauggeräusches in geräuschsensiblen Anwendungen erhältlich. Damit sinkt das Arbeitsgeräusch auf nur noch 60 dB(A) am Bedienerohr.

Zusätzlich zur grünen Hakomatic-Taste, über die mit nur einem Knopfdruck alle Reinigungsfunktionen gestartet werden, verfügen die Hakomatic B 115 R serienmäßig über die neue Boost-Taste. Damit lassen sich für eine Minute die maximale Wasserstufe und ein erhöhter Bürstenandruck aktivieren - so kann die Reinigungsleistung der Maschinen situationsabhängig und bedarfsgerecht gesteigert werden. Nach Ablauf der Minute werden die zuvor genutzten Einstellungen reaktiviert. Das spart Wasser und Reinigungsmittel: Bei normaler Verschmutzung reichen niedrige Wasserstufe und normaler Bürstenandruck vollkommen aus. Nur bei stark verschmutzten Stellen wird durch die Boost-Taste die Reinigungsleistung kurzfristig angepasst. Die zeitliche Begrenzung der Boost-Funktion vermeidet einen unnötigen Verbrauch von Wasser, Reinigungschemie und Energie und verlängert damit die mögliche Laufzeit.

Durch das optionale Chemical on Demand-System (CoD) kann per Knopfdruck die Chemiezufuhr bei Bedarf aktiviert werden. Dank CoD kann die Reinigung von Flächen, die keine besonders schweren Verschmutzungen aufweisen, gänzlich ohne Chemie erledigt werden - extrem umweltfreundlich und wirtschaftlich.

Zu den weiteren Optionen gehören u.a. Arbeitsscheinwerfer oder Warnleuchte, Hand-Schrubb- und Saugwerkzeug, gefederter Komfortsitz oder Utensilienkorb. Damit lassen sich die B 115 R-Modelle ganz nach den Objektanforderungen und Kundenwünschen konfigurieren - maßgeschneidert für den jeweiligen Einsatz.