DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Autohaus Schmidt aus Lünen baut neuen VW WeltAuto Verkaufspavillon mit Hacobau GmbH


 

Informationen anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Um den in die Jahre gekommenen Gebrauchtwagenplatz aufzuwerten und damit die stagnierenden Verkaufszahlen zu steigern, entschied sich Erwin Schmidt, Inhaber des gleichnamigen Volkswagen- und Audi-Autohauses in Lünen, das ehemalige Außenbüro durch eine moderne Lösung zu ersetzen. Da jener in der Vergangenheit bereits gute Erfahrungen mit den zu 100% in Deutschland gefertigten Reifenlagerhallen der Hacobau GmbH gemacht hatte, lag die erneute Kontaktaufnahme mit dem Stahlbaukonzern aus Hameln nah. Zudem weckten bei seiner Internetrecherche mehrere Verkaufspavillon-Referenzen für bekannte Autohausgruppen, wie u.a. Jacobs Automobile, Hülpert oder auch Fleischhauer, das Interesse des erfahrenen Automobilprofis.

Nach einem kurzen Telefonat mit dem Hacobau Vertriebsleiter Jonas Eberhardt, bei dem die groben Eckdaten angerissen wurden, war ein persönlicher Gesprächstermin kurzerhand vereinbart. Aufgrund zahlreicher Zweigstellen bundesweit war es möglich, das Thema noch in derselben Woche vor Ort zu besprechen.

Neben zwei Verkäuferarbeitsplätzen sollte der neue Verkaufspavillon mit einem WC, einem Lagerraum sowie einer Küche ausgestattet werden. Auf Basis bewährter Lösungsansätze und Raumaufteilungen konnten individuelle Wünsche, welche sich im Rahmen des Termins ergaben, unmittelbar integriert werden. Beispielsweise ergab das Brainstorming, dass ein großer Wartebereich für die Kunden sowie ein überdachter Bereich für Fahrzeugauslieferungen sinnvoll wären.

Um einen freien Blick auf den umliegenden Gebrauchtwagenplatz zu gewährleisten, wurden ringsum großflächige Fensterfronten platziert. Damit der Verkaufspavillon sowohl in den kalten als auch in den warmen Jahreszeiten eine optimale Verkaufsatmosphäre bietet, bevorzugte der Firmeninhaber leistungsstarke und effizient arbeitende Klima-Split-Geräte. Ökologisch achtsam werden jene selbst der neusten Energieeinsparverordnung gerecht. Eine wirkungsvolle Isolierung aus 100 mm PUR-Sandwichpaneelen in Kombination mit der Wärmeschutzverglasung unterstützen diesen nachhaltigen Anspruch weiterführend.

Nachdem Details wie Fensterfarben und Fußbodenbelag geklärt waren, rückte die Vertragsunterzeichnung näher. Das durchdachte und absolut modular aufgebaute Konzept der Hacobau Verkaufspavillons überzeugten schnell. Das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis mitsamt der kompetenten Beratung vor Ort waren schließlich ausschlaggebend dafür, dass sich Erwin Schmidt ohne Zögern für das Premiumprodukt des Hamelner Stahlbauunternehmen entschied.

Obgleich die Verkaufscontainer oftmals als fliegende Bauten ohne Baugenehmigung aufgestellt werden können, empfahl Vertriebsleiter Eberhardt dem Autohaus Schmidt aufgrund einer angedachten Grenzbebauung von dem All-inclusive-Service der Hacobau GmbH Gebrauch zu machen. So wurden beim Bauvorhaben in Lünen schließlich alle erforderlichen Unterlagen rund um den Bauantrag präzise und zuverlässig durch den Hacobau Hausarchitekten Detlev Finkeldey erstellt. Direkte Schnittstellen und der kurze Draht unterstützen dabei nicht nur die schnelle Bearbeitung, sondern schafften vor allem auch signifikante Ersparnisse in puncto Baunebenkosten.

Wenige Wochen, nachdem der Bauantrag eingereicht worden war, konnte Erwin Schmidt die positive Rückmeldung seitens der Baubehörde in Empfang nehmen. Bereits zwei Monate später war der hochwertige Verkaufspavillon fertiggestellt. Nicht nur der Firmeninhaber, sondern auch die Verkäufer und Kunden freuen sich über das Ergebnis.

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Webseite
Zur Webseite
E-Mail
Mail senden
Adresse Vizelinstraße 25
31785  Hameln
Niedersachen - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)