Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien

Das stetig wachsende Auftragsvolumen der Keimfarben GmbH im bayrischen Diedorf machte den Ausbau der Lagerkapazitäten für Halbfertig- und Fertigprodukte notwendig. Wegen der kurzfristigen Verfügbarkeit und wegen der Möglichkeit, die Halle zu einem späteren Zeitpunkt an einen anderen Standort zu versetzen, entschied sich Keimfarben für die Schnellbauhalle TRANSFER-EXPRESS des Mannheimer Hallenspezialisten GRAEFF. Mit einer Nutzfläche von mehr als 1.000 m² steht dem führenden Unternehmen im Bereich Bautenschutz ausreichend Platz zur Verfügung, um Lagerung und Kommissionierung wirtschaftlich abzuwickeln. GRAEFF erstellte die Halle mit einem eigenen Montageteam und konnte sie nach weniger als sechs Wochen Bauzeit an den Kunden übergeben.

Keimfarben bietet der Bauwirtschaft ausgereifte, nachhaltige Systemlösungen für diesen anspruchsvollen Bereich des Baugewerbes - sowohl für Fassaden als auch für Innenräume.
In der Halle des Typs TRANSFER-EXPRESS mit 18 m stützenfreier Breite und 60 m Länge werden Fertigprodukte gelagert und für den Versand kommissioniert. Sechs Sektionaltore ermöglichen die reibungslose Abwicklung dieser logistischen Aufgaben. Attika, Fenster, Türen und Tore sind in weinrot gehalten, der Hausfarbe von Keim, wodurch sich der Baukörper harmonisch in die bestehenden Büro- und Produktionsgebäude einfügt.

Dieses Projekt zeigt, wie variabel modulare Hallen aus dem Portfolio von GRAEFF genutzt werden können. Ausstattung, Einbau von Toren in der erforderlichen Abmessung und Menge, Fassadengestaltung und andere Parameter können fast ohne Einschränkung auf die Anforderungen des Kunden abgestimmt werden. Bei der TRANSFER-EXPRESS addiert sich hierzu noch der Vorteil, dass die Halle extrem schnell aufgebaut und bei entsprechendem Bedarf ebenso schnell an einen anderen Standort versetzt werden kann.