DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

E+P auf der LogiMAT 2008
E+P-Live-Forum war Besucherattraktion

  • 29/02/2008, Boppard-Buchholz

  • Etwa 1.000 Besucher informierten sich beim E+P-Live-Forum in Halle 6 über Lagermodernisierung und -planung auch neue technische Lösungen aus dem Bereich RFID oder der Pick-by-Voice

 

Auf der LogiMAT 2008 rückte die Warehouse-Experten-Gruppe Ehrhardt + Partner (E+P) neueste Anforderungen an Warehouse-Management-Systeme in den Messefokus. Die praxis- und lösungsorientierten Fachvorträge überzeugten das Messepublikum: Etwa 1.000 Besucher informierten sich beim E+P-Live-Forum in Halle 6. Zentrale Informationsschwerpunkte waren neben der Lagermodernisierung und -planung auch neue technische Lösungen aus dem Bereich RFID oder der Pick-by-Voice-Einsatz in Verbindung mit dem Multi-Order-Picking.

Dreimal täglich begeisterten die Bopparder Warehouse-Experten das interessierte Messepublikum mit praxisorientierten Fachvorträgen über zukunftsweisende Lagerlösungen. Die Besucherresonanz auf das Messeangebot war dabei noch besser als in den vergangenen Jahren. „Entscheider erwarten fundierte Informationen und möchten praxisnahe Lösungen sehen. Diese hohen Ansprüche konnten wir mit unserem Live-Forum ganz eindeutig erfüllen", kommentiert Marco Ehrhardt, geschäftsführender Gesellschafter der Ehrhardt + Partner-Gruppe, die Messeaktivitäten auf der LogiMAT 2008.

 „Ausgesprochen viele Zuhörer diskutierten nach den vierzigminütigen Vorträgen in persönlichen Gesprächen mit unseren Experten erste Projekte und Aufgabenstellungen. Einhergehend mit der hohen Besucherzahl ist dies ein deutliches Zeichen für die Qualität unseres Angebots." Neben dem bereits seit einiger Zeit in Fachkreisen brandheiß diskutierten Thema Lagermodernisierung war es vor allem das neue E+P-Leistungsangebot 3-D-Visualisierung, das das Fachpublikum besonders begeisterte.

Wie praxisnah die 3-D-Visualisierungen sind, stellte E+P in seinem Live-Forum den Fachbesuchern direkt unter Beweis. Während auf der Leinwand ein Lager visualisiert wurde, kommissionierte ein E+PMitarbeiter live aus dem virtuellen Lager in einen bereitstehenden Kommissionierwagen. Die leeren Kommissionierplätze wurden während des Multi-Order-Pickings in der Visualisierung automatisch über eine Nachschubsteuerung durch einen Stapler wieder aufgefüllt. Ganz abgesehen von diesen Themen stellte der anerkannte RFID-Experte Prof. Dr. Helmut Bollenbacher im E+P-Live-Forum an allen drei Messetagen aktuellste RFID-Trends, -Entwicklungen und -Forschungsergebnisse in einem spannenden Fachreferat vor und beantwortete individuelle Publikumsfragen zu diesem aktuellen Thema.

„Unser Publikum interessierte sich insbesondere dafür, wie die Kommissionierleistungen gesteigert und Fehlerquoten und Logistikkosten reduziert werden. Wir haben diese Fragen auf der diesjährigen LogiMAT beantwortet und so sehr viele neue Kontakte geknüpft, konkrete Anfragen beantwortet und bereits einige vielversprechende Termine vereinbart", fasst Hermann Ehrhardt, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der E+P-Unternehmensgruppe, den Messeauftritt zusammen. „Dies und die Tatsache, dass viele Fachbesucher die Qualität unserer Vorträge lobten, zeigt uns, dass unser Messekonzept aufgegangen ist: Wir geben direkte Lösungsvorschläge für aktuelle Anforderungen und können damit unsere anspruchsvollen Kunden auf ganzer Linie überzeugen."

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Adresse Alte Römerstraße 3
D-56154  Boppard-Buchholz
Rheinland Pfalz - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)