DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Die Sorter Tasche

  • Ideal für den E-Commerce: Artikel können hängend gelagert und sortiert werden.


Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Ausführliche Beschreibung von Die Sorter Tasche

Die Funktionsweise der Sorter Tasche

1. Aufgeben der Ware
Die Bediener entnehmen die Artikel dem Transportbehälter und legen ihn auf die halbautomatische Aufgabestation.

2. Identifikation der Ware
Die Ware wird über den omnidirektionalen Scanner der Aufgabestation geführt. Ist der Barcode gelesen, kann die Ware über einen Schacht direkt in die bereitgestellte Tasche eingeworfen werden. Artikeldaten verknüpfen sich hier mit dem RfiD-Transponder der Tasche.

3. Transport der Taschen
Die an Rolladaptern hängenden Taschen werden über ein Schienensystem zum Puffer geführt. Hier verbleiben sie bis zum Abruf der Ware.

4. Reihenfolgesortierung
Nach Abruf der Ware durchlaufen die Sorter Taschen eine patentierte mehrstufige Sortierung, an deren Ende sie sich in der vom Kunden gewünschten Reihenfolge befinden.

5. Packplatz
Fertig in Auftragsreihenfolge sortiert erreichen die Taschen den zugeordneten Packplatz. Unterstützt von einem Kontrollmonitor entnehmen die Bediener die Ware und verpacken sie.

Die Technik

Die Tasche
Die Sorter Taschen-Technik basiert auf dem Pick Rotor-System. An einzelnen Rolladaptern sind Taschen befestigt, welche Artikel wie z. B. Schuhe, Bücher und folierte Textilien aufnehmen können. Besonders interessant ist diese Lösung für Unternehmen, die Hänge- und Liegeware an einem Standort lagern und kommissionieren, denn beide Artikelgruppen können nun auch in ein und demselben System verarbeitet werden.

Identifizierung über RfiD-Technik
An der Aufgabestation verbinden sich die Barcode-Informationen der Ware mit dem RfiD-Transponder in den Rolladaptern der Sorter Taschen. Alle folgenden Prozesse werden über diesen Transponder gesteuert. Das ermöglicht eine sehr hohe Sicherheit.

Aufgabeplatz
Der speziell gestaltete Aufgabeplatz verfügt über einen omnidirektionalen Scanner und einen Schacht, an dessen Ende sich die bereitgestellte Tasche befindet. Mit einer Handbewegung führen die Bediener die Ware zuerst über den Scanner und dann direkt in den Schacht – ähnlich wie bei einer Supermarktkasse.

Packplatz
Nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltet kann er in Höhe und Ausrichtung angepasst werden. Er besitzt verschiedene Eigenschaften und ist für die jeweils zu verpackenden Artikelgruppen optimiert.
Die Bediener entnehmen den in Reihenfolge sortierten Taschen die Ware und verpacken sie in Versandtaschen oder Kartons. Die hierfür benötigten Informationen entnehmen sie dem Kontrollmonitor.

Weitere Produkte der Firma

.P-CTA-14812455