DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

DENIOS: Achtmal Fachkompetenz vereint im Complete Data Center: Der Serverraum auf dem Weg zum Rechenzentrum

  • 13/03/2014, Bad Oeynhausen

  • Das CDC ist ein mobiler und flexibler Serverraum, der komplett ausgestattet in einem gegen Brand und Vandalismus geschütztem Container untergebracht ist.
  • Firma: DENIOS AG

 

Viele IT-Landschaften sind historisch gewachsen - oftmals mit hohem Tempo. Effiziente Sicherheitsvorkehrungen gegen Einflüsse von außen haben mit diesem dynamischen Wachstum vielerorts nicht Schritt halten können. Zu einem voll funktionsfähigen, effizienten und sicheren Rechenzentrum gehört eine Vielzahl von Komponenten, die zum Schutz und Erhalt der Sicherheit beitragen.

Acht Unternehmen, die sich mit dem Thema IT-Sicherheit und Rechenzentren aus unterschiedlichem Blickwinkel befassen, haben in einem gemeinsamen Kooperationsprojekt ihr Fachwissen in ein flexibles und modernes Serverraumkonzept einfließen lassen. Entstanden ist das Complete Data Center (CDC), das jedes Rechenzentrum oder jeden Serverraum, der an seine Grenzen stößt, ideal ersetzt oder erweitert. Ein weiterer Einsatzbereich ist die Spiegelung von Daten in redundanten Servern.

Denn eins ist sicher: der Ausfall der IT-Infrastruktur über einen längeren Zeitraum - vom kompletten Datenverlust ganz zu schweigen - hätte für viele Unternehmen ernsthafte bis hin zu existenzgefährdende Folgen.

Das CDC ist ein mobiler und flexibler Serverraum, der komplett ausgestattet in einem gegen Brand und Vandalismus geschütztem Container untergebracht ist. Auf einer rund 30 m2 großen Grundfläche ist Platz für die nutzerindividuellen IT-Komponenten, während der angrenzende und separat zugängliche Technikraum alle Sicherheitssysteme beinhaltet - von Brandschutz über redundante Klimatechnik bis hin zur Videoüberwachung und Zutrittskontrolle sowie einer sicheren unterbrechungsfreien Stromversorgung. Das CDC liefert alle aufeinander abgestimmten Systeme schlüsselfertig und unmittelbar anschlussbereit an Netzwerk und Strom des Betreibers.

Das CDC basiert als Komplettsystem auf den Grundlagen des TÜV Rheinland Consulting Kriterienkatalogs und ist CAT 2 geeignet. Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer RC4-Klassifizierung nach DIN EN 1630 für die Containerhülle. Das gesamte Sicherheitskonzept lässt sich kundenindividuell gestalten. Mit Fokus auf den Kunden wird ein auf seine Bedürfnisse abgestimmtes Paket geschnürt: raumoptimiert, energieeffizient und betriebsbereit. Und all das aus einer Hand - von der Planung bis zum After Sales Service.

Premiere auf der Data Center Experience am 20.03.2014 in Hamburg

Am 20.03.2014 wird der Prototyp des CDCs im Rahmen der Data Center Experience erstmalig dem interessierten Fachpublikum vorgestellt. Gastgeber dieser Veranstaltung ist die STULZ GmbH in Hamburg. Weitere Termine rund um das CDC finden am 10.04.14 bei der Wagner Group GmbH in Langenhagen und am 26.06.14 bei der Denios AG in Bad Oeynhausen statt.

 

An der Realisierung des schlüsselfertigen CDC-Containers sind die folgenden Firmen beteiligt:
DENIOS AG (Brandschutzraum)
Panduit (passive IT-Technik)
Socomec UPS GmbH (sichere, unterbrechungsfreie Stromversorgung)
STULZ GmbH (Klimatechnik)
Tyco Security Products EMEA (Sicherheitstechnik)
WAGNER Group GmbH (Brandmelde-, Lösch- und Brandvermeidungstechnik)
CHG-MERIDIAN (Partner für Konzeption, Beratung und Finanzierung)
TÜV Rheinland Consulting (Partner für Beratung und End-to-End Projektbetreuung)