DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Denios - Sicherer Umgang mit schweren Lasten

  • 30/03/2012, Bad Oeynhausen

  • Unter der Typenbezeichnung PolySkip PLUS hat der Gefahrstoffspezialist DENIOS einen neuen Kippbehälter auf den Markt gebracht. Mit einer Traglast bis 1.000 kg eignet er sich zum Sammeln und Transportieren von schweren Gütern und Abfällen.
  • Firma: DENIOS AG

 
Der PolySkip PLUS wird aus umweltfreundlichem, durchgefärbtem Polyethylen (PE) gefertigt, ist damit formstabil, schlagfest und flüssigkeitsdicht, weist eine hohe Beständigkeit gegen viele aggressive Stoffe auf und ist leicht zu reinigen. Je zwei Lenk- und Bockrollen sorgen für leichte Verfahrbarkeit. Dank praktischer Einfahrtaschen ist der Kippbehälter auch perfekt für den Staplertransport geeignet. Durch Lösen der Arretierungseinrichtung wird der Kippvorgang sofort ausgelöst, da der Schwerpunkt vor den Gabelspitzen liegt. Spezielle Gasdruckdämpfer sorgen für einen gebremsten Kippvorgang, der den Behälter beim Entleeren vor Beschädigungen schützt. Das geringe Eigengewicht und die extra hohe Schüttkante runden die durchdachten Produktmerkmale ab.
Weitere Informationen zum Thema Produktionsausrüstung und betriebliche Sicherheit bietet auch der aktuelle DENIOS-Hauptkatalog.

DENIOS ist seit über 25 Jahren der führende Spezialist für Gefahrstofflagerung, betrieblichen Umweltschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz. Und ist damit der Marktführer - mit über 580 Mitarbeitern an weltweit 15 Standorten.

Ob als Entwickler, Hersteller oder Lieferant von Produkten für den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen, Arbeitsschutz oder Industriebedarf - die DENIOS AG ist mit allen Facetten der Thematik vertraut. Professionelle Anwendungsberatung mit Gesetzgebungs-Know-how gehört ebenso zum Unternehmensprofil, wie Engineering-Kompetenz für individuelle Lösungen.