DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Neu - Regalwannen aus Kunststoff zum Nachrüsten von DENIOS

  • 15/05/2012, Bad Oeynhausen

  • Für Regale, die zur Gefahrstofflagerung genutzt werden und gemäß den gesetzlichen Vorschriften umgerüstet werden sollen, bietet die DENIOS AG jetzt auch geprüfte Regalbodenwannen aus Kunststoff in allen gängigen Regalfachbreiten an.
  • Firma: DENIOS AG

 
Diese Wannen aus umweltfreundlichem Polyethylen (PE) erfüllen alle Anforderungen des Wasserhaushaltsgesetz (WHG). Sie bieten eine hohe Beständigkeit gegen viele aggressive Chemikalien wie z.B. Säuren und Laugen und sind zur Lagerung von wassergefährdenden Stoffen (WGK 1-3) geeignet. 100 mm Bodenfreiheit ermöglichen den Transport und die Regalbeschickung mit Gabelstapler. Damit ist das nachträgliche Umrüsten vorhandener Regalsysteme auf gesetzeskonforme Gefahrstofflagerung spielend leicht möglich.

Weiterhin im Produktprogramm des ostwestfälischen Gefahrstoffspezialisten sind auch die bewährten und praxiserprobten Regalwannen aus Stahl für die Lagerung entzündbarer Flüssigkeiten (H224-226). Komplette Systeme bestehend aus Regal und passender Auffangwanne sind ebenfalls in allen relevanten Größen und Materialvarianten abgestimmt auf die gängigen einzulagernden Gebindegrößen erhältlich.

DENIOS ist seit über 25 Jahren der führende Spezialist für Gefahrstofflagerung, betrieblichen Umweltschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz. Die Auffangwanne für Gefahrstoffe war der Anfang. Heute bietet die DENIOS AG in einem 700 Seiten starken Katalog und im Online-Shop über 10.000 Artikel für Gefahrstofflagerung und betriebliche Sicherheit an. Und ist damit der Marktführer - mit über 580 Mitarbeitern an weltweit 15 Standorten.

DENIOS verdankt seine besondere Kompetenz in Sachen Gefahrstofflagerung vielen Faktoren: Der langjährigen Zusammenarbeit mit seinen Kunden und der konsequenten Umsetzung von gesetzlichen Vorgaben in technische Lösungen. Denn DENIOS ist ein Unternehmen der kurzen Wege. Entwicklung, Konstruktion und Fertigung befinden sich unter einem Dach. Darüber hinaus entwickeln die DENIOS-Ingenieure individuelle Lösungen für besondere Aufgaben der Kunden.