DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Ex-geschützter Etikettenspender

Explosionsgeschütze Etikettenspendeanlage nach der ATEX-Norm


Ausführliche Beschreibung von Ex-geschützter Etikettenspender

In Umgebungen, wo explosionsgefährdete Stoffe hergestellt, verarbeitet, transportiert und gelagert werden, spielt Sicherheit eine große Rolle.

Nur Geräte, die nach der Explosionsschutzverordnung ATEX Produktrichtlinie 94/9/EG gebaut, nach CE gekennzeichnet und mit einer Konformitätserklärung geliefert werden, dürfen eingesetzt werden. So auch der pneumatische Etikettenspender MacroEx 12 der DALEKTRON GmbH.

Der ex-geschützte Etikettierer ermöglicht das Spenden von verschiedenen Etiketten bis 120 mm Breite. Eine mechanische Abtastung erkennt automatisch das Etikettenformat, so dass sich die Etiketten exakt an der Spendekante positionieren lassen. Beim Abnehmen eines Etiketts erfolgt sofort der Vorschub bis zum nächsten. Optional ist die manuelle Auslösung mittels Taster möglich. Die Spendegeschwindigkeit ist bis zu 160 mm/s regelbar.

Durch die geringe Grundfläche von (B x T) 300 mm x 500 mm benötigt der Etikettierer eine minimale Stellfläche und lässt sich so auch in beengten Produktionsumfeldern integrieren.

Max. Etikettenbreite 120 mm
Max. Spendegeschwindigkeit 160 mm/s
Sensor Mechanischer Abtaster
Kerndurchmesser 40 mm - 76 mm (1 1/2'' - 3'')
Spendeoptionen Federstab
Weitere Produkte der Firma
  • Etiketten aller Art

    Etiketten aller Art

    Standard- und kundenspezifische Papier-, Kunststoff-, Kartonetiketten sowie Sicherheits- und Spezialetiketten

  • Sicherheitsetiketten

    Sicherheitsetiketten

    Manipulationsversuche an Ihren Produkten sofort erkennen? Mit unseren Sicherheitsetiketten kein Problem!

  • Spezialetiketten

    Spezialetiketten

    Etiketten mit speziellen Anforderungen: Tiefkühlgeignet, hochtemperaturbeständig, wasserlöslich, lebensmittelecht, etc.

.P-CTU-14814575