DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Crown investiert weiter kräftig in Europa

  • 28/11/2013, München

  • Neue EMEA-Firmenzentrale in Feldkirchen bei München, Erweiterung des Produktionsstandortes in Roding, Bayern, Neues Parts & Service Center in Pliening bei München

 

Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Mit gleich drei Investitionen baut Crown, eines der weltweit größten Unternehmen für Materialflusslösungen, seine Geschäftstätigkeit in Deutschland weiter aus und optimiert damit den europaweiten Kundenservice.

„Obwohl der Weltmarkt für Gabelstapler im Jahr 2012 leicht rückläufig war, konnten wir unser Geschäft im EMEA-Raum weiter ausbauen. Dieser Wachstumszuwachs ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass die Kunden angesichts der anhaltend schwierigen Wirtschaftslage kontinuierlich nach Möglichkeiten zur Kostensenkung suchen", sagt Ken Dufford, Vice President Europe bei Crown.

Neue Europazentrale in Feldkirchen bei München

Noch in diesem Jahr verlagert Crown seine Europazentrale von München an den nahe gelegenen Standort Feldkirchen. Das Unternehmen erwarb hierfür ein bebautes Industriegelände an der Philipp-Hauck-Straße. Crown wappnet sich damit für das stetige Wachstum in Europa und sichert die gewohnt hohe Beratungs- und Servicequalität mit klarer Fokussierung auf die Bedürfnisse und Anforderungen seiner Kunden. Das Unternehmen hatte seine Präsenz in Europa seit dem letzten Jahr kontinuierlich ausgebaut und eigene Vertriebs- und Servicezentralen in Spanien (Madrid), Österreich (Wien) und Italien (Mailand) eröffnet.

Erweiterung des Produktionsstandortes Roding

Bereits seit 1986 fertigt Crown seine Produkte im bayerischen Roding. Dort, wo ursprünglich mit der Herstellung von Handgabelhubwagen sowie der Komponentenfertigung begonnen wurde, ist heute die komplette europäische Herstellung der Crown Gabelstapler für die EMEA- und andere weltweite Märkte konzentriert. Um den Standort Roding zu vergrößern, erwarb Crown ein Gelände im Industrie- und Gewerbegebiet Altenkreith. Hier errichtet der Gabelstaplerhersteller bis voraussichtlich Mitte 2014 eine Produktionshalle sowie ein dreistöckiges Bürogebäude. Das bestehende Gebäude am Mußkönig wird auch weiterhin genutzt.

„Als in vierter Generation familiengeführtes Unternehmen ist es unser Ziel, langfristige Kundenbeziehungen zu schaffen, um Partnerschaften zu etablieren, die auf Vertrauen und Verlässlichkeit aufbauen. Deshalb verfolgen wir das Konzept der vertikalen Integration in der Produktion, um sowohl langlebige und robuste Flurförderzeuge als auch fortschrittliche Technologien zu entwickeln, die unsere Kunden bei ihrem künftigen Erfolg unterstützen", erklärt Ken Dufford, Vice President Europe. „Die hohe Innovationskraft ist dabei eine wichtige Triebfeder für unser kontinuierliches Wachstum. Allein in 2012 feierten wir die Premieren von neun neuen Produkten, wie beispielsweise den Crown SC 5300 Gegengewichtstaplern, den ESR 5200 Schubmaststaplern sowie den Gabelhochhubwagen der Serien ES 4000 und ET 4000."

Neues Parts- und Service-Center in Pliening

Das Trio komplett macht das neue Parts- und Service Center in Pliening, ebenfalls in der Nähe von München. Mit diesem neuen Logistikzentrum verdreifacht Crown seine bisher verfügbare Fläche. In Pliening wird seit Oktober die Ersatzteilversorgung für das gesamte EMEA-Gebiet abgewickelt. Von hier aus liefert das Unternehmen innerhalb seiner europäischen Kernmärkte über Nacht direkt in die Fahrzeuge der Techniker oder zu den Endkunden.

Ken Dufford fasst zusammen: „Mit diesen drei neuen Investitionen schaffen wir die dringend benötigten Kapazitäten, um den wachsenden Bedürfnissen unserer Kunden nach alltagstauglichen Lösungen zur Produktivitätssteigerung und Kostensenkung auch weiterhin bestmöglich gerecht zu werden". Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen diesen Anspruch, darunter gleich drei renommierte Awards in diesem Jahr: Der IFOY Award für das Flottenmanagement-System InfoLink®, der Preis „Bestes Produkt 2013" auf der diesjährigen LogiMAT für die Neuentwicklung QuickPick® Remote und der Design 4 Safety Award auf der IMHX 2013 in Birmingham für den Gabelhubwagen mit Fahrerstand WT 3040.

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Webseite
Zur Webseite
E-Mail
Mail senden
Adresse Philipp-Hauck-Straße 12
85622   Feldkirchen ‎
Bayern - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)