DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

CIM GmbH präsentiert Consolidation-by-Light und Konsolidierungsüberwachung


 

Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Die Konsolidierung ist bei der Warenkommissionierung im Lager eng verknüpft mit dem Warenausgang. Häufig ist die Konsolidierung dabei das Nadelöhr, das die Geschwindigkeit der Kommissionierung und damit auch des Warenausgangs bestimmt. Durch zwei neue Module schafft es die CIM GmbH aus Fürstenfeldbruck nun, dieses Nadelöhr zu umgehen. Consolidation-by-Light und Konsolidierungsüberwachung bieten dem Nutzer dabei einige Vorteile bei der Kommissionierung und sorgen für einen reibungslosen Fluss im Lager.

Zur Steigerung der Kommissionierleistung nutzen viele Lager das sogenannte Multi-Order-Picking oder andere Formen der zwei- oder mehrstufigen Kommissionierung. Dabei trennt sich der Kommissionier-vorgang in einzelne Stufen auf. Der Vorgang wird optimiert, indem im ersten Schritt gleiche Artikel kumuliert für unterschiedliche Aufträge aus dem Lager entnommen werden. Erst im zweiten Schritt werden die entnommenen Artikel am sogenannten Konsolidierungsplatz den unterschiedlichen Aufträgen zugeordnet.

Erhält ein Versandhaus beispielsweise zehn einzelne Bestellungen für das „Smartphone XY01", so werden im ersten Schritt alle Smartphones auf einmal aus dem Lager entnommen. Die Smartphones werden dann gesammelt an den Konsolidierungsplatz gebracht und dort auf die einzelnen Bestellungen verteilt.

Im Release 2.6.1 der Lagerverwaltungssoftware PROLAG®World finden sich nun zur Optimierung der Konsolidierung im Lager die beiden Module Consolidation-by-light sowie Konsolidierungsüberwachung.

Optimierung von Geschwindigkeit und Genauigkeit mittels Licht

Das Modul Consolidation-by-light basiert auf den Prinzipien Pick-by-Light oder Put-to-Light. Die Lagerverwaltungssoftware führt die Mitarbeiter dabei über Lichtsignale auf einer Lichtleiste durch den Konsolidierungs-prozess. Die Software steuert, wie die Artikel auf die Aufträge verteilt werden. Der große Vorteil: Die Konsolidierung wird papierlos, dadurch schneller und Verwechslungen oder Fehllieferungen gehen mit diesem System gegen Null.

Perfekter Fluss im Lager durch gesteuerte Überwachung

Mit dem Modul Konsolidierungsüberwachung umgeht PROLAG®World im Lager das Nadelöhr Konsolidierungsplatz. Die Software errechnet ständig die anstehenden Kommissionierpositionen und den verfügbaren Platz auf der Konsolidierungsfläche. Anschließend gibt sie nur so viele Aufträge zur Kommissionierung frei, wie in der Konsolidierung abgestellt und abgearbeitet werden können. So steuert die Konsolidierung die Kommissionierung und es entsteht ein reibungsloser Fluss.

Bestandskunden der CIM GmbH, die die beiden Module neu im Einsatz haben, berichten von erheblichen Durchsatzsteigerungen im Lager und einer gesteigerten Zufriedenheit der Mitarbeiter durch die Fehlerminimierung.

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Webseite
Zur Webseite
E-Mail
Mail senden
Adresse Livry-Gargan-Straße 10
82256  Fürstenfeldbruck
Bayern - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)