DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Casio Europe GmbH: Das Lager-Handheld

  • 16/06/2010, Norderstedt

  • Speziell für den rauen Lagerbetrieb in Industrie, Logistik und Handel hat CASIO den bewährten Mobilcomputer DT-X30 mit weiteren praktischen Features ausgestattet.

 
Speziell für den rauen Lagerbetrieb in Industrie, Logistik und Handel hat CASIO den bewährten Mobilcomputer DT-X30 mit weiteren praktischen Features ausgestattet. Neu sind u.a. der praktische Funktionstastenblock für Anwender im SAP Umfeld und der All-Range-Imager mit Autofokus, der Identcodes von nah bis fern* lesen kann, und so geschickt in das robuste Gehäuse integriert wurde, dass nicht auf andere Funktionen, wie z.B. die Digitalkamera mit Autofokus und LED-Blitz zur schnellen Bilddokumentation verzichtet werden muss.

Der neu entwickelte Autofokus-CMOS-Imager erfasst zweidimensionale Codes mit hohen Datenmengen, wie beispielsweise DataMatrix, Aztec, PDF417 und den neuen QR-Code. Alle gängigen Barcodes erkennt der Imager in Abhängigkeit der Strichstärke im Nahbereich und aus größerer Entfernung.* Er ist ergonomisch etwas nach unten geneigt in den Gehäusekopf integriert, verfügt über einen Laserpointer-Zielstrahl und lässt sich über drei gut erreichbare Scan-Tasten auslösen. Eine akustische oder optische Rückmeldung bestätigt den korrekten Scan.

Mit der ebenfalls integrierten Autofokus-Digitalkamera mit LED-Blitz lassen sich blitzschnell scharfe Zwei-Megapixel-Bilder fotografieren. Damit lassen sich beispielsweise Lieferpapiere, Wareneingangssituationen oder auch Transportschäden sicher und schnell dokumentieren.

Die Abmessungen und die außergewöhnliche Robustheit der bewährten DT-X30 Baureihe wurden beim neuen Modell gewahrt. So gestatten die Schutzart IP67, die Sturzresistenz bis 1,80 m auf Beton und der Betriebstemperaturbereich von -20 bis +50 °C den Einsatz unter extrem rauen industriellen Bedingungen. Auch durch das erweiterte Tastaturlayout mit nun 12 Funktionstasten ist das Handheld nicht größer geworden. Dafür ist es nun aber bestens für den Betrieb mit Terminalemulationen und in SAP Umfeld geeignet, wo gerne über Funktionstasten komplexe Funktionen bedient werden. Ergänzend lassen sich Softkeys über das als Touchpanel wirkende Display realisieren. Die transflektive Technologie des 3,5 Zoll Farb-LCDs gewährleistet eine hervorragende Lesbarkeit - sogar unter Sonnenlicht.

Das DT-X30R-50C arbeitet mit einem PXA320-Prozessor mit 624 MHz Takt, 128 MB RAM, 128 FROM Speicher und den hardwareunabhängigen Betriebssystemen Windows? Embedded CE 6.0. Es kommuniziert via WLAN online oder offline über IrDA- bzw. Bluetooth® mit  übergeordneten IT-Systemen.

*abhängig von den verwendeten Barcodes, der Barcode-Auflösung und den Lichtverhältnissen.