DAS INDUSTRIEVERZEICHNIS
Direkte Kontaktaufnahme mit den Unternehmen

Hermes A2-600 für die 2D-Produktkennzeichnung

  • 23/02/2009, Karlsruhe

  • Speziell zum Applizieren von Kleinstetiketten bietet Europas größter Hersteller von Thermotransferdruckern ein neues Etikettiersystem - Hermes A2-600 - mit einer Druckbreite von 2 Zoll und einer Druckauflösung von 600 dpi an

 

Informationen und/oder Preise anfordern

 

Ein Fehler ist aufgetreten und die Information wurde nicht gesendet.Ein Teil der Information konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es erneut!
Bitte, versuchen Sie es noch einmal!

Die Miniaturisierung von Bauteilen macht in vielen Fällen die Durchführung von Produktkennzeichnung auf kleinsten Flächen erforderlich.

Standard ist der zweidimensionale Datamatrix Code mit der sogenannten Error Code Correction (ECC). Auf kleinsten Flächen werden alphanumerisch Informationen abgebildet. Auch bei kleinen Beschädigungen bietet der Code aufgrund der Fehlerkorrektur Datenredundanz.

Speziell zum Applizieren von Kleinstetiketten bietet Europas größter Hersteller von Thermotransferdruckern als Ergänzung zur Hermes Produktlinie ein neues Etikettiersystem - Hermes A2-600 - mit einer Druckbreite von 2 Zoll und einer Druckauflösung von 600 dpi an.

In Kombination mit dem Präzisionsapplikator Typ 4400 können Etiketten präzise gedruckt und auf das Werkstück appliziert werden. Zum Ausgleich kleiner Toleranzen kann die Etikettenposition über pneumatisch angetriebene Mikroschlitten eingestellt werden. Dazu muss weder das Bauteil noch das Etikettiersystem aufwendig ausgerichtet werden.
Ein speziell einstellbares Transportsystem am Drucker verhindert ein „Zuziehen" der Etikettenrolle und Kleberaustritt bei drucksensitiven, kritischen Materialien.
Aufgrund ihrer Kompaktheit lassen sich Hermes Etikettiersysteme in allen Einbaulagen auf einfache Weise in Fertigungslinien integrieren. Zur Übergabe der Beschriftungsdaten stehen alle gängigen Datenschnittstellen und für die Befehlsebene eine digitale Schnittstelle zur Verfügung. Alle Systeme arbeiten auch „stand-alone" ohne PC!

Oft erschweren Sicherheitsverkleidungen oder die Einbauverhältnisse den Zugriff für den Maschinenbediener. Um die Überwachung und Bedienung der Geräte zu erleichtern, kann an Hermes ein externes Bedienfeld mit allen Systemfunktionen angeschlossen werden.
Durch den integrierten ABC Compiler zur freien Programmierung in BASIC kann Hermes ohne zusätzlichen PC mathematische und logische Operationen übernehmen. Die Datenschnittstellen können überwacht und Dateninhalte mit den Etikettenlayouts verknüpft werden. Der Drucker kann bspw. einen Datensatz aus einer Datenbank selbst anfordern.
In vielen Industrieanwendungen ist eine Bauteillieferung ohne Kennzeichnung nicht möglich. Die Prozessverfügbarkeit ist für solche Applikationen von großer Bedeutung. Durch die Modulbauweise bietet cab ein weltweites Servicekonzept! Sowohl Einzelteile als auch komplette Module sind ab Lager lieferbar.

cab garantiert Systemkompatibilität und macht Ihre Entscheidung auch für die Zukunft Investitions-sicher.
Alle Etikettiersysteme sind hinsichtlich des Druckluftverbrauchs optimiert und entsprechen den „Energy-Star"-Richtlinien. Qualitätsprodukte - Made in Germany!

Telefon
Telefon Nr. ansehen
Webseite
Zur Webseite
E-Mail
Mail senden
Adresse Wilhelm-Schickard-Str. 14
76131  Karlsruhe
Baden-Württemberg - DEUTSCHLAND
(Hier Standort auf der Karte ansehen)