Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein besseres Web-Erlebnis und einen besseren Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Cookie-Richtlinien

cablabel® S3 erschließt wie keine andere verfügbare Software die Leistungsfähigkeit der cab-Geräte: Die Software spricht den JScript-Befehlssatz in vollem Umfang an. Bereits vorhandene JScript-Dateien liest cablabel® S3 Pro ein, damit ohne Zeitaufwand auf die neue Software umgestellt werden kann.

Mit der neuen Layer-Technologie gestaltet der Anwender nun ein Etikett mit den Daten für alle eingesetzten Geräte und Auflösungen. Die intelligente Drucksteuerung wertet aus, auf welchem Gerät und mit welcher Auflösung gedruckt werden soll und sendet die passenden Daten. Dies reduziert mögliche Fehlerquellen erheblich.

Gleichzeitig wird mit cablabel® S3 die maximale Integration von Datenbankanbindungen via Database Connector erreicht. Nach der Gestaltung liefert die Software alle Dateien, die für die Datenbankanbindung auf dem Drucker hinterlegt werden müssen.

Und falls ein Kennzeichnungssystem unabhängig von einem Host-System im Stand-alone-Modus drucken soll, unterstützt cablabel® S3 auch dies in gleicher Weise.

Zusätzlich schafft die Software komfortabel einrichtbare Schnittstellen für die Anbindung von SAP oder anderen Geräten wie SPS, Waagen oder Barcodescanner.

Unternehmen organisieren das Etikettendrucken unterschiedlich. Zum Beispiel sind oft Gestaltung und Produktion auf verschiedene Mitarbeiter verteilt. Um das Softwarepaket optimal skalieren zu können, bietet cab unterschiedliche Produkte an:

cablabel® S3 Lite wird mit jedem Drucker kostenlos ausgeliefert und ermöglicht, Etiketten zu erstellen und zu drucken.

Mit dem kostengünstigen Produkt cablabel® S3 Pro werden Etikettendesigns für professionelle technische Lösungen entwickelt.

cablabel® S3 Viewer zeigt die Vorschau eines Etiketts im Windows Explorer an und wird wie das Lite-Produkt mit jedem Drucker kostenlos ausgeliefert. Der Viewer kann zum Beispiel bei Freigabeprozessen oder Lieferantenvorgaben unterstützen.
cablabel® S3 Print ist für die Nutzer in Produktion oder Lager vorgesehen. Die Oberfläche ist vereinfacht und stellt nur die zum Etikettendruck erforderlichen Funktionen zur Verfügung: Sie wählen das Etikett aus einer Liste und erhalten zur visuellen Kontrolle das Layout angezeigt. Dann erfassen Sie die variablen Informationen und die zu druckende Menge. Dies vereinfacht die Arbeit und reduziert mögliche Fehlerquellen.

Weitere Produkte wie cablabel® S3 Demo, Pro Laser, Print Laser und Print Server sind in Vorbereitung.

Für die optimale Unterstützung und einen wirkungsvollen Wissensaustausch mit den Nutzern bietet cab auf dieser Website aktuelle Informationen und Austauschmöglichkeiten mit unserem Support. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen!